Hier geht’s lang/ Come along*

Digitale Datei. Und nun? 2017 miniGestern habe ich meinen Beitrag Schiffe bei Anbruch der Nacht veröffentlicht und mit Ulis Blog verlinkt. Der Beitrag wurde zuerst mit einem früheren Datum veröffentlicht (meine Schlamperei). Anscheined war er schon zu lange in der Warteschlange? Also habe ich ihn noch einmal „aktuell“ veröffentlicht. Aber er wird nicht besucht!? Deswegen ist das hier vorsichtshalber ein Wegweiser dazu. Denn das hat’s noch nie gegeben.

Hier geht’s also lang zu Schiffe bei Anbruch der Nacht

Come along with me to Ships at the outbreak of night, 

DANKE! Ihr fehlt! ;)

P.S. Da das Projekt am 30. zu Ende geht, möchte ich davor noch 2 weitere Beiträge dazu unterbringen. /There will be 2 other posts soon, because Uli’s project is drawing to an end.

18 Antworten auf “Hier geht’s lang/ Come along*”

  1. Ich freue mich schon wieder auf die noch zwei ausstehenden Beiträge zur Blogparade. Auch hier lasse ich meine guten Wünsche für dich und deine Knie da,
    herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt mir

    1. Hab deinen Kommentar soeben aus dem Spamfilter herausgeholt! Ja, morgen gibt’s den letzten Beitrag. Ist das mit den Knien eine Redewendung oder verwechselst du da was? Meine Knie sind nämlich voll okay :) Liebe Grüße zurück, Petra

      Gefällt 1 Person

      1. Upps, ich glaube ich verwechsel dich, seltsam, wer war das dann?
        Spamordner sind gerade wieder Thema, ich muss Zurzeit auch wieder fischen gehen und nicht nur ich…
        Am Montag ist dann mein Finale!!!
        Alles andere schrieb ich dir schon, herzlichst, Ulli

        Gefällt 1 Person

      1. Das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch, dass Beiträge beim Veröffentlichen zeitlich irgendwo in der grauen Vorzeit einsortiert wurden. Und wer im Reader nach Neuerscheinungen Ausschau hält, findet diese Beiträge natürlich nie und nimmer. Ich halte es inzwischen so, dass ich bei jedem Beitrag unmittelbar vor der Veröffentlichung noch eine Kleinigkeit ändere und speichere. Ob es wirklich daran liegt, weiß ich nicht – aber seither ist mir das Problem nicht mehr begegnet. :)

        Gefällt 1 Person

        1. Daran könnte es liegen, wenn man nicht wie ich eh meist vieles auch noch am Schluss
          (und auch nach der Veröffentlichung) verändert ? Auch mir ist das früher sogar öfter passiert. Nun trage ich ganz genau die Veröffentlichungszeit ein und passe hündisch bei AM und PM auf. Bisher hat das immer geklappt. Gestern hatte ich’s eilig und da habe ich’s einfach schnurgerade veröffentlicht… 2x auf Veröffentlichen gedrückt… 😅 Lieben Dank!

          Gefällt 1 Person

  2. P.S. Na ja, meine eigenen Beiträge sehe ich ja gar nicht in meinem Reader! Zumindestens erinnere ich mich, dass da der Beitrag auch schon existierte und ich überlegte, welchen ich nun veröffentliche…:) Ist ja gut gegangen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.