Transformation 2 (Videos) *

Dieser Beitrag gehört zum Projekt /I’m adding this post to the project:

Transformation von Jürgen Kuester (Buchalovs Blog) 

Es handelt sich gleich um mehrere frühere Videos von mir, die Transformationen abbilden: /

It’s about several ancient videos that show transformations:

ÜBERGÄNGE/TRANSITIONS (2013)


und

UMBRÜCHE/Changes (2013)

Videos können Transformationen gut wiedergeben, weil sie ja einen Zeitablauf zur Verfügung haben. Beide Videos gehen auf gleichnamige gemalte Bilder und Serien zurück. Hier werden meine Bilder in einen Bewegungsablauf integriert und transformiert. Dazu passen auch meine folgenden Videos

Bewegte Erde

Feuertanz

und eben auch das Video im ersten Beitrag .

Wer sich noch für andere Videos zum Thema oder einfach von mir interessiert, der wird auf meiner YouTubeSeite fündig

*******

Videos are quite close to transformation because time plays a role here, too. The sources of these videos are my paintings and so they are a transformation to motion , too.

Here on my WordPress website there are other videos about this topic, too:

Earth in motion

Firedance

Or in my first post of this series of transformation .

If interested you can find more of videos on YouTube here

10 Antworten auf “Transformation 2 (Videos) *”

  1. Liebe Petra, das ist eine tolle Idee die Transformation im Video zu zeigen, da sie ja tatsächlich nichts Statisches ist.
    Sie gefallen mir alle sehr! Besonders das verlinkte. In Skandinavien konnte ich die Transformation noch am besten erkennen.
    Liebe Grüße
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, durch solche bewegten Bilder lässt sich das Thema auf eindrückliche Weise ausdrücken. Bemerkenswert finde ich hier auch die Titel. Übergänge können ja sanft fließend stattfinden, während man bei Umbrüchen eher an etwas denkt, das nicht gänzlich undramatisch verläuft. Und doch resultiert aus den vielleicht fast unbemerkt fließenden Übergängen im Lauf der Zeit eine beachtliche Wandlung. Auch kann sanft Fließendes nach und nach enorme Umbrüche auslösen, die im Hauruck-Verfahren gar nicht möglich gewesen wären.
    Das Drehen und Wenden der Bilder finde ich auch vielsagend. Zwar kann man es manchmal drehen und wenden wie man will, ohne dass sich eine vernünftige Perspektive ergibt. Oft muss man etwas aber drehen und wenden, damit ein Schuh draus wird, wie man so bildhaft sagt.
    Die gedrehten und gewendeten Bilder erinnern mich zudem an den „Gehängten“ im Tarot. Das ist ja nun nicht einer, der am Galgen baumelt, sondern er hängt kopfüber – ein Innehalten und eine neue Perspektive auf sich wirken lassen…
    Aus dieser Perspektive bekommt dann sogar das Wort Hänge-Partie eine neue Dimension.
    Mit einem herzlichen Abendgruß 🐻

    Gefällt 3 Personen

    1. Hab lieben Dank für das detailreiche Feedback ! Wandlung ist vielleicht sogar das Wort, das dem Begriff Transformation am nächsten ist, wer weiß.
      Ja, beim Wort Hängepartie bin ich hängen geblieben; denn es wird ja jetzt auch bei den USWahlen viel gebraucht und ich hab’s ja meine Coronaserie ja auch so genannt. Habe auch jetzt bei diesem Thema daran gedacht, wie eben aus den verschiedensten Situationen, auch aus einer Hängepartie, eine Transformation werden kann. Es sieht bei den amerikanischen Wahlen ja langsam genau so aus. Ich habe eine Rede von Biden gehört, die mich voll entspannt und mir Hoffnung gegeben hat.
      Dir einen entspannten Abend . Herzlich ; Petra 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.