Advent, Advent 2020*

Nun habe ich eigens für mein Atelierfenster im Advent ein weiteres Bunt auf Schwarz Bild gemalt. /// Now I’ve painted another work in colours on black for the window of my studio:

„Advent, Advent“, Mischtechnik auf Papier, 60×80, 2020

Und damit wünsche ich Euch allen in diesen Covid-19 Zeiten einen sorgenfreien 3.Advent mit viel Licht und Hoffnung und in guter Gesundheit! /// And with it I wish you a third Advent weekend in these times of Covid 19 full of light and hope and in good health!

Hier findest Du mein Projekt Kunst im Ateleirfenster/// see my project Art in my studio window)

14 Antworten auf “Advent, Advent 2020*”

  1. Oft ist es ja so, dass die Wahrnehmung durch die Erwartung stark beeinflusst wird. Hier erlebe ich es allerdings umgekehrt. Denn meine Erwartung war die, dass aus dem großen Licht von oben sozusagen kleine Lichter absteigen. Eine von oben kommende Erleuchtung des Dunkels. Je länger ich das Bild betrachte, desto mehr kommt es mir aber vor, als würden viele kleine Lichter aufsteigen und sich gemeinsam erst zur großen Erleuchtung formieren. Auch im Detail strebt für mein Empfinden alles dem großen Licht entgegen.
    Wenn ich mich nicht täusche, ist das Detail horizontal gespiegelt? Auch erscheint es heller – aber das mag wohl an der Belichtung/Beleuchtung liegen.
    Mit einem farbenfroh-lichtvollen Abendgruß 🐻

    Gefällt 6 Personen

    1. Ja, das Licht, das von oben absteigt, habe ich schon oft gemalt. Und Du hast Recht, hier geht die Bewegung von unten nach oben. Ja, das Beitragsbild ist eine Spiegelung. Hab lieben Dank für Deine intensive Betrachtung und Deinen schönen Kommentar! Herzlich, Petra 🐻

      Gefällt 4 Personen

  2. ich betrachte das Bild immer wieder. Finde dieBewegung des Lichts weder eindeutig auf- noch absteigend, sondern wie ein kreisendes Strömen, wobei die „Kleinen“ hochsteigen im weiten Ring und das „Große“ hinabschaut und gnädig das Licht fließen lässt. Und das immerfort.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist eine voll einleuchtende und sehr schöne Assoziation! Der Kreis als solcher lädt ja schon zu einem solchen Schauen ein. Ich denke, da gibt’s wie immer einfach verschiedene Sehweisen. Für mich passiert hier auch eine stete Begegnung und ein reger Austausch von Licht und Dunkel. Vor allem das untere, zarte Licht sorgt für mich für ein Auf und Ab und eben auch eine Kreisbewegung. Lieben Dank für Dein spannendes, sehr erfreuliches Feedback! LG Petra 🌹

      Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.