Steine im Schnee /Stones in the snow 2*

Nun möchte ich Winterlich-Verschneites abschließen . Hier stellen sich noch einmal einige meiner Steine im Schnee vor:

Einige von ihnen kennt Ihr schon. Da wollen aber auch noch andere angeschaut werden:

Erinnert Ihr Euch an einen? /Do you remember one?

(Mit einem Klick auf die Bilder könnt Ihr sie größer und schöner auf Schwarz sehen/With a click on the images you can see them bigger and more beautiful on black)

Und da hab ich noch ein Gedicht von Ringelnatz gefunden, das Stein und Schnee wunderbar verbindet:

*******

Last but not leat, I’ve found a poem by Joachim Ringelnatz. It’s about a little stone rolling down high from the mountains. When rolling with the snow, it’s becoming bigger and bigger, and it’s so proud of becoming an avalanche. It tears down a house and 7 trees and at last it’s landing deep in the sea.

Der Stein/The stone

Ein kleines Steinchen rollte munter

Von einem hohen Berg herunter.

Und als es durch den Schnee so rollte,

Ward es viel größer als es wollte.

Da sprach der Stein mit stolzer Miene:»

:»Jetzt bin ich eine Schneelawine«.

Er riß im Rollen noch ein Haus

Und sieben große Bäume aus.

Dann rollte er ins Meer hinein,

Und dort versank der kleine Stein.


Joachim Ringelnatz
(1883 – 1934), eigentlich Hans Bötticher, deutscher Lyriker, Erzähler und Maler
Quelle: Ringelnatz, J., Gedichte. Kleine Wesen, 1910

Und damit verabschiede ich mich erst einmal in den Winterschlaf.

Mal sehen, wie oft ich zwischendrin aufwache und dann doch nach Euch schaue und neugierig bin, was Ihr so macht. Aber diese Freiheit und Aussicht, jetzt erst einmal eine Auszeit zu nehmen. lockt mich ja immer mal wieder. Nun ist’s eindeutig an der Zeit!

Mit einem herzlichen Dankeschön an Euch für Euer lebendiges Interesse, Eure Besuche und Zuwendung , Eure so geschätzten Rückmeldungen und bis bald einmal wieder!

*******

And with it I say farewell for a while as I always do again and again. It’s time for a winter nap and time to say thanks for all your visits, nice and great feedback ! I wonder, though, how often I’ll wake up and want to know what has happened here at wordpress in the meantime. So see you again soon!

20 Antworten auf “Steine im Schnee /Stones in the snow 2*”

  1. So kann man es sehen, aber für mich sind Steine keine Leichen. Sie wecken hier ganz positive Reaktionen für mich. Und über Tod lässt sich streiten. Doch das wäre für mich hier unter diesem Beitrag eine Themenverfehlung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.