Atollblau, Ade*/Atollblue farewell*

Und hier ist noch ein weiterer Abschied: vom Atollblau nämlich . Dazu hatte ich größere Pläne, aber ich bin neben einigen digitalen Arbeiten nur auf 3 gemalte Bilder gekommen. Dann ging’s ab in die Schweiz, wie Ihr ja gesehen habt. Hier ist also noch die Nummer Drei meiner Gemälde*******And here’s another farewell: i.e. from atoll blue. I planned more than that, but there are only three paintings and a few digital works. And then I left for Switzerland . So here’s my third painting:

Atollblau 3, Acryl auf Malkarton , 50x63cm, 2021

Was macht das wohl mit Euch? Welches sind Eure Assoziationen ?/ How does it appeal to you, I wonder. And what are your associations?

23 Antworten auf “Atollblau, Ade*/Atollblue farewell*”

  1. oh, sehr schön, liebe petra, diese farben! ist das erste ein ausschnitt aus dem zweiten geposteten bild? bei dem zweiten sah ich sofort eine „auderluft“aufnahme der erde (oder vielmehr eines erdteils) oder auch eine landkarte … das erste ist für mich welle/ wasser pur! :) liebe grüße, diana

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, es hat seine Wurzel in Bilddetails von Atoll 3, ist aber kein reiner Ausschnitt daraus, sondern digital bearbeitet. Ich erlebe es auch mit einem Blick von oben wie ja schon öfters. Deinen Assoziationen kann ich gut folgen. Meine sind ganz ähnlich. Liebe Grüße zurück, Petra

      Gefällt 1 Person

  2. Da ist für mein Empfinden einiges im Umbruch. Wir sehen es aus sicherer Distanz. Und ganz geheuer wäre es mittendrin vielleicht nicht. Ob wir es aus menschlicher Warte eher als Werden oder als Vergehen betrachten würden, lässt sich nicht so ohne weiteres sagen. Es spielt auch nicht unbedingt eine Rolle, denn das eine folgt dem anderen wie Tag und Nacht. So ist wohl auch, was hier recht dramatisch wirkt, nicht wirklich ein Drama, da auch eine chaotische Phase letztlich einer Ordnung gehorcht.
    [Mir scheint dieses Bild übrigens zu flüstern, dass du mit dem Thema noch nicht wirklich durch bist… 😉]

    Gefällt 3 Personen

    1. Hoppla, da schaut jemand genau und treffsicher hin! 😄 Und eine digitale Reihe „Auf der Suche nach Blau“ ist in den letzten Tag auch schon entstanden ! Ja, das Bild flüstert dir obendrein noch etwas Stimmiges zu, dass ich da noch mal zurückkomme, habe ich doch einige Ideen und Bilder noch dazu im Kopf. Lieben Dank und einen zauberhaften Tag! Herzlich, Petra

      Gefällt 1 Person

  3. Gehst du jetzt schon per Drohne auf Motivsuche, Petra? Dies ist für mich (wie für manch andere hier) das Luftbild einer Insel. Einer südseeischen natürlich, bei den Farben.
    Merkwürdig, wie du nach den starken Eindrücken durch die Schweizer Berge bruchlos zu diesem Thema zurückkehrst. Es scheint dich doch noch gepackt zu halten.

    Gefällt 1 Person

    1. Den Blick von oben habe ich schon oft und lange eingesetzt und dass meine Formen Inseln und Erdteilen ähneln, ist mir auch immer wieder schon vor langer Zeit gesagt worden. Hier war das sogar geplant. Im Malprozess entwickelt sich bei mir die Perspektive immer wieder anders. Mal von vorne, mal von oben., Das von oben Sehen hab ich eher durch das Musikhören. 😉
      Ja, ich bin selbst erstaunt, dass ich die Berge so schnell beiseite legen kann. Und das 3. Atollbild wartete schon vor der Reise auf die Fertigstellung.
      Stimmt, bei dem Thema bin ich irgendwie unterbrochen wurden. Mal sehn, wie und ob es doch noch weitergeht. Herzlichen Dank! Petra 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.