Genug Spielraum/Enough leeway 3*

Aufräumen? Oh je?

Ja, das kenne ich auch. Aber wenn ich mir genug Zeit und Raum lasse, um plötzlichen Ideen nachzugehen oder einfach zu spielen, dann macht auch Aufräumen Spaß! / Rearrange everything? Oh dear!! But if I take enough time and space to get inspired then cleaning and arranging are fun, too 😉:

In English below

Ich hab auch einige Studien und Bilder zerrissen um mehr Platz für Neues zu schaffen! /

To get free space I ‚ve torn up some studies and old paintings.

Warum nicht Neues daraus gestalten?

Geht doch, oder?

Variieren, Neues entdecken und es feiern:

Und das Veröffentlichen ohne Vorschau riskieren! Die geht z.Zt. bei mir nicht. Einfach Leere!

Na, dann!

ENGLISH continued

To get free space I ‚ve torn up some studies and old paintings. But I can’t really let them go in this way. Why not create something new with them? Variations, discovery of something new and then say good-bye. Why not?

(Dies ist mein 3.Beitrag für mein Projekt Genug Spielraum. Es geht darum, wozu mich Aufräumarbeiten in Atelier und auf dem Laptop inspirieren. *******This is my 3rd post for my project Enough Leeway. It’s about the inspiration that comes while rearranging my studio and my laptop .)

14 Antworten auf “Genug Spielraum/Enough leeway 3*”

  1. Es ist, wie ich finde, immer wieder eine Herausforderung, solche Veränderungen vorzunehmen. Obwohl Mutter Natur uns das auf vielfältige Weise zeigt: jede Form, alles Geschaffene ist nur vorübergehend, und was als Zerstörung erscheint, ist Nährboden für Künftiges.
    Diese so leuchtend farbenfrohen Variationen hier erinnern mich irgendwie an ein Kaleidoskop. Immer aufs Neue ergeben sich faszinierende Muster – aber keines wird je genau so wieder zu sehen sein.

    Gefällt 2 Personen

  2. Rearrange ist viel hübscher als Aufräumen, finde ich – und im vorliegenden Fall auch viel passender. Was hast du denn nun mit den Teilen des zerrissenen Bildes gemacht? Hoffentlich nicht entsorgt! Ich würde für eine solche bunte Mischung aus deiner Hand sehr sehr dankbar sein!

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist ein sehr schönes Kompliment, liebe Gerda!
      Aber ja, ich hab die zerrissenen Bildauschnitte nach dem Fotografieren der Bilder weggeworfen. In diesem Fall war’s für mich aber passend und klärend. Liebe Grüße, Petra

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: