Kaffee für Myriades Impulswerkstatt/Some Coffee for Myriade’s impulse studio*

Diesen Beitrag widme ich/ I dedicate this post to Myriades Impulswerkstatt Mai/Juni 2022. Den Impuls gab Myriades Kaffeebild. Zuerst kamen mir meine Küchenbilder in den Sinn, die ebenfalls um das Thema kreisen und mit Spiegelungen, Licht und Schatten spielen*******I got the impulse by Myriade’s coffee image. First I remembered my kitchen images, which are about coffee and play with reflections, light and shadow, too :

Mit einem Klick drauf seht Ihr alle Bilder ganz und größer in ihrem eigentlichen Format und auf Schwarz:*******With a click on them you can see all the images bigger in their true forms and on black:

Aber ich erinnerte mich an auch mein Experiment von 2018, mit Kaffee zu malen: /But my experiment to paint with coffee (in 2018) came to my mind again, too:

Hier habe ich die Bilder 2 und 4 digital bearbeitet ./Here I’ve variied images 2 and 4 digitally.

Und auch die folgenden gemalten Bilder hole ich erneut aus der Vergangenheit hervor. Sie sind leicht digital verändert:/And I brought the following paintings from the past to the present, too, changed slightly digitally :

Gestern hat mich WordPress daran erinnert, dass ich seit 15 Jahren dabei bin! ****Yesterday WordPress reminded me that my webpage was 15 years old by now!:

Anfangs wollte ich gar keine Kommentare und Likes gab’s da noch nicht! Nie hätte ich damals gedacht, dass sich dann so viel tun würde!

Herzlichen Dank an WordPress und Euch!

Auf einen Kaffee mit Euch! 😉

*******

At the beginningI didn’t want any comments and likes weren’t possible yet. I would never have expected what followed in the years to come: so many followers, comments , likes etc

Lots of heartfelt thanks to wordpress and you ! Let’s drink an imaginary cup of coffee together! 😉

34 Antworten auf “Kaffee für Myriades Impulswerkstatt/Some Coffee for Myriade’s impulse studio*”

  1. Liebe Petra, beglückwünschen müsste ich ja deine Gäste, dass sie/wir schon so lange von dir mit anregenden und schönen Arbeiten verwöhnt werden.
    Aber auch dir gratuliere ich natürlich von Herzen.
    Dass sich Kaffee auch auf Leinwand gut macht, war mir nicht klar, ich kenne und mag ihn wohl als Medium für Skizzen unterwegs, wenn der Stift unauffindbar ist.

    Gefällt 2 Personen

  2. Welch großartige Hommage an den Kaffee, liebe Petra! In jedem Medium – ob als Fotografie, Gemälde oder Kaffeesatzbild – erstklassig. Dass du schon so viele Jahre dabei bist, ist auch bemerkenswert. Vermutlich schaffst du das, weil du zwischen den Einzelbeiträgen genug Luft lässt, um dich auf deine Arbeit zu konzentrieren. Herzlichen Glückwunsch.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist ja ein herrliches Feedback von dir, liebe Gerda! Ja, ich könnte nicht täglich und schon gar nicht mehrmals täglich posten. Trotzdem ist für mich der Austausch immer wichtiger geworden. Und den schaffe ich auch nur mit Disziplin. Denn das Kunstschaffen bleibt das Wichtigste und dass die Bilder raus in die Welt gehen und nicht nur in der Schublade oder im Stapel landen. Ich werde ja durch den lebendigen Austausch in unserer Ecke auch inspiriert. Herzlich, Petra

      Gefällt 1 Person

  3. Oh, da habe ich ein eindeutiges Lieblingsbild: Nr. 3 vom Kaffee, so strahlend und vielfältig strukturiert. Lustig, ich habe gerade gestern beschlossen, demnächst ein bisschen mit Materialien zu spielen. Ist übrigens der Kerzenmann zum Kaffeemann geworden oder ist das ein anderes Bild? Völlig verändert hast du ja deinen Stil. War das bewusst oder kam es von selbst? Sehr neugierig bin ich heute, naja sonst eigentlich auch :)
    15 Jahre ist schon eine lange Zeit ! Schön, dass es dir noch Freude macht!
    Und herzlichen Dank für den kaffeeigen Beitrag zur Impulswerkstatt!

    Gefällt 1 Person

  4. Ja, das Bloggen entwickelt sich und bleibt spannend.
    Dein Lieblingsbild mag ich auch ganz besonders.
    Der Kerzenmann ist zum Kaffeemann geworden! 😉
    Ja, mein Stil hat sich stark verändert und es geht stets weiter, weil jedes Bild mich ja auch etwas lehrt. Es kam bewusst von selbst. 😄 z.B. die zarten Aquarelle wurden immer farbiger (unbewusst wachsende Vorliebe) und der Experimentiergeist immer größer, so dass ich mich den Mischtechniken und der Acrylmalerei zuwandte (bewusst). etc, etc Vieles erfährst du auf meiner Seite oben im Header.
    Ein kaffeeiger Gruß zurück, von Herzen, Petra

    Gefällt mir

  5. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum. ☕️🎂☕️
    15 Jahre sind schon etwas Besonderes – da gehört einiges an Ausdauer dazu, und auch die Bereitschaft, sich immer wieder neu an die Veränderungen der WP-Plattform anzupassen. Wobei sich da die Frage stellt, was sich stärker verändert hat: WP oder dein Malstil? 😌
    Bei den Kaffee-Bildern kommt mir grad der Gedanke, dass da irgendwie auch die Herkunft der Kaffeebohnen mitschwingt, dass also das Medium etwas zur Geschichte beiträgt, die die Bilder erzählen.
    Mit einem herzlichen Gruß zum zaubererfüllten Tag 🐻

    Gefällt 1 Person

    1. Lieben Dank für deine nette Kaffeegratulation!
      Jedenfalls komme ich mit den Veränderungen meines Malstils eher mit als mit denen von WordPress. Hoffentlich erkennt man mich trotzdem dahinter. Aber was ich male, ist auf jeden Fall für mich dran in meinen Entwicklungen. 😉 Und bei mir und WPgibt’s ja auch viel Kontinuierliches.
      Ja, ich verbinde mit Kaffee südländisches Flair , was sich wohl auch in den Farben zeigt. Wie schön, dass wir uns nun schon so lange Eindrücke hin-und herschicken und es weiterhin spannend bleibt! Herzliche Abendgrüße, Petra 🐻

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: