Apart 2*

Und weiter gehts mit einem Foto, aus diesem Jahr das ich leicht digital bearbeitet habe ******And here we’re going on with a photo from this year with slightl digital changes:,

Diese Worte kamen mir gestern dazu in den Sinn: Und wäre es nur dieser eine Baum

These words came to my mind yesterday: And if it was only this single tree

15 Antworten auf “Apart 2*”

  1. Nüchtern betrachtet ästhetische Strukturen. Doch die Empfindungen lassen sich nicht beiseite schieben und metaphorische Assoziationen wie das zentrale Wort „gebrochen“ mischen sich ein, so wie auch dir Worte in den Sinn kamen.
    Liebe Grüße an dich!

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja, da liegst du vollkommen richtig! Es ist ein Ebereschenbaum, der in unserem Garten durch einen Sturm gebrochen wurde und fast seine Hälfte verlor. Leider hat er dieses Jahr auch keine Blätter mehr, aber auf seinen Zweigen singen die Vögel sehr gerne und sind gut gegen den Himmel zu beobachten. Und diese verletzte Mitte sieht trotz allem sehr beeindruckend aus und lässt ganz viele Asssoziationen zu. Herzlichen Dank für dein schönes Feedback und liebe Grüße an dich, Petra

      Gefällt 1 Person

  2. O, eine zerstörte Eberesche! Wie traurig. Das Zerbrechen eines Baumes wirkt auf mich so besonders schrecklich, weil es aus ihm selber zu kommen scheint. Meistens hängt das Ereignus mit Erkrankung oder Schädlingsbefall zusammen.
    Willst du ihn so stehenlassen, damit die Vögel ihre Sangesbühne behalten?

    Gefällt 2 Personen

    1. Oh, das wusste ich gar nicht. Aber es stimmt, sie gehörte nicht zu den Vitalsten, so an Nachbarschaftsgrenze und Garage dran. Ja, unbedingt möchte ich sie stehen lassen! Es ist wunderbar, die Vögel beim Gesang auch noch so klar ohne Blätter anschaun zu können! Herzlichen Dank für die schöne Antwort! Liebe Grüße, Petra

      Gefällt 2 Personen

  3. Es bleibt zwar aus menschlicher Sicht ein Stachel – denn man kann sich ja mit Bäumen durchaus so sehr anfreunden, dass der Verlust als sehr schmerzlich empfunden wird. Anderseits legen deine ästhetisch ansprechenden Bilder Zeugnis ab von etwas, das der natürlichen Ordnung entspricht. Manchmal sind ganz konkrete äußere Ursachen von entscheidender Bedeutung. So oder so kommt aber für jeden Baum die Zeit, seine Lebenskraft an Mutter Erde zurückzugeben. Wenn das, wie hier, auf ganz natürliche Weise geschehen darf, finde ich das sehr berührend. Noch dazu, wenn es so ansprechend gewürdigt wird…
    Mit einem herzlichen Abendgruß 🐻

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: