Dem Licht auf der Spur ?/ Approaching light? *

Noch ist mein Bild Ins Licht 2 nicht ganz fertig gemalt, aber zwischendrin habe ich es auch wieder fotografiert. Dieses Mal legte ich einfach eine sehr helle Taschenlampe in die Nähe und war wieder überrascht:*****My painting Ins Licht 2 isn’t quite finished yet, but I’ve photographed it again in the meantime. This time I just put a very bright flashlight nearby and what a surprise again:

Wieder entstand eine hell beleuchtete Fläche und Dunkel drum herum. Da ich die Taschenlampe auf das Bild legte , wurde es um einiges plastischer und es entstanden Schatten und neue Gräben im Bild. Eine Art von Magie breitete sich für mich aus. Es waren wieder neue Bilder entstanden. Ihr könnt Sie größer und schöner auf Schwarz sehen, wenn Ihr auf eins klickt. *****Again there was a brightly lit area and darkness around it. As I had put the flashlight on the picture, it became a lot more three-dimensional and shadows and new ditches appeared in it. A kind of magic spread for me. Again new images have been created by light . You can see them bigger and prettier on black if you click on one.

20 Antworten auf “Dem Licht auf der Spur ?/ Approaching light? *”

  1. Wieder so ein spannender Licht-Einfall von dir. 😀 Die Eindrücke hier erinnern mich ein wenig an die faszinierenden und manchmal auch überraschenden Einblicke, die man durch tageszeitlich und/oder jahreszeitlich wechselnde Lichtverhältnisse in gebirgigen Landschaften bekommt. Und sie erinnern auch an etwas, das ich immer wieder vermisse, wenn man ein Bild nicht in natura sieht: die oft so faszinierenden Oberflächenstrukturen.
    Mit einem herzlichen Nachmittagsgruß 🐻‍❄️

    Gefällt 3 Personen

  2. Landschaft im Streiflicht der aufgehenden Sonne, wie optimistisch und warm das Licht doch wirkt. Solch ein Goldton ist unwiderstehlich. Ob wir darum in den dunkelsten Wochen des Jahres goldenen Schmuck in den Wohnungen so lieben?
    Dir ist hier die allerschönste Weihnachtsstimmung geglückt, Petra.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, verrückt. Die Weihnachtsstimmung war gar nicht geplant, aber anscheinend kam sie aus mir! Und auch dieser plötzliche Versuch, mit Gold zu malen. Ich hatte mich auch schon schweren Herzens für dieses Jahr für eine Weihnachtskarte aus früheren Jahren entschieden und dann war ich ganz sicher: neine , sie entsteht gerade aus Ins Licht 2! Deine Verknüpfung von Weihnachten und Gold kommt mir da wie eine Bestätigung. Herzlich, Petra

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: