Das Licht einer Fuge /The light of a fugue*

(Dieser Beitrag ist der 14.Beitrag zu meinem Projekt Ins Licht . Die neue Projektseite mit allen Links dazu findet Ihr hier/ This is my 14th post of my project Into the light. You can see all the links of the other posts here)

Eine ganze Zeit lang wollte ich beim Malen das Geheimnis der Fuge besser verstehen. Es ging mir damals vor allem um die Fugen von J.S.Bach:****By painting it I wanted to understand the secret of the fugue better for a long time. At that time I was mainly interested the fugues by J.S.Bach:

Zu jedem gemalten Bild der Galerie findet Ihr digitale Variationen der Bilder dazu. Das könnt Ihr mit einem Klick auf die Bilder besser verfolgen. ***For every painting in the gallery you will find its digital variation. You can follow this better by clicking on the images:

Es geht hier nicht um eine bestimmte Fuge, sondern nur allgemein ein Nachspüren ihrer Form, ihrer Komposition und Stimmung. *** The images aren’t about a special fugue, but about to approach its general form, composition and mood.

6 Antworten auf “Das Licht einer Fuge /The light of a fugue*”

  1. Das sind ganz ausdrucksstarke und irgendwie auch geheimnisvolle Bilder. Farbenfroh und lichterfüllt. Den Titel finde ich hier ganz spannend. Die Fuge als eine Form der Licht-Gestaltung. Das könnte man auch sinnbildlich auffassen. Dergestalt, dass jemand als „Lichtbringer“ auftritt – dies inspiriert andere, die ihn aber nicht blindlings imitieren, sondern zu eigenen Wegen angeregt werden, die aber gleichzeitig auch ein sinnvolles Ganzes ergeben.
    Mit einem lichtvollen Nachmittagsgruß 🐻

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz herzlichen Dank für deine weiterführenden Gedanken! Damit bringt eine Fuge also Licht mit sich und inspiriert.Das ist mit mir ganz offensichtlich geschehen. Plötzlich wird Licht für mich zu einer Quelle,die nicht versiegt, obwohl sie reichlich abgibt. Das ist dann auch eine Verbindung zum Licht der Musik und zur Inspiration. Liebe Abendgrüße, Petra🐻

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu lyrifant Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: