Who knows? Qui sait? Wer weiß das schon? 3*

(Da ich meine Vorschau z.Zt. nicht sehen kann, veröffentliche ich meine Beiträge sofort, um sie auch korrigieren zu können! As I can’t see my previews at present I publish my post at once to be able to see them)

Was wissen wir über unsere Zukunft? Es gibt Tendenzen, Gefahren, Probleme und Hoffnungen. Aber wie heißt es so schön: Der Mensch denkt, Gott lenkt. /What do we know about our future? There are tendencies, dangers, problems and hopes, but what’s the saying: Man proposes, God disposes.

Weiterlesen „Who knows? Qui sait? Wer weiß das schon? 3*“

Für Myriades Impulswerkstatt im Juni/For Myriade’s impulse studio in June *

Nun muss ich mich wieder sputen, meinen Junibeitrag für Myriades Impulswerkstatt noch fertig zu stellen. Inspiriert hat mich die Skulptur von Bild 4. Aber ich lass einfach die Bilder sprechen, an was sie mich erinnert hat:/ Now I’ve got to hurry to finish my post for Myriade’s Impulse studio. It’s image four that gave me the impulse:

Weiterlesen „Für Myriades Impulswerkstatt im Juni/For Myriade’s impulse studio in June *“

Darf ich vorstellen: Mein Buch Steinzeiten, das erste Verkaufsangebot/May I introduce my first offer: the book „Stone Times“ ?

Meine Verkaufsseite ist eröffnet! Ihr findet sie hier im Header! Schaut doch mal vorbei! / You can find it here in the header ! Just come in!

Weiterlesen „Darf ich vorstellen: Mein Buch Steinzeiten, das erste Verkaufsangebot/May I introduce my first offer: the book „Stone Times“ ?“

Hommage an einen alten Baum /Hommage to an old tree*

Immer wenn ich an ihm vorbeikomme, schau ich ihn mir an. Oft schon habe ich ihn fotografiert . Und jedes Mal mach ich mir Sorgen, ob er überhaupt noch steht:*******

Whenever I pass by, I have a look at the old tree. I’ve often taken photos of it. And every time I’M worried if it’s still there:

Weiterlesen „Hommage an einen alten Baum /Hommage to an old tree*“

Impulswerkstatt: Fenster im dunklen Raum/Impulse studio: Windows in dark rooms*

(Diesen Beitrag füge ich Myriades Projekt Impulswerkstatt/Februar hinzu/ I’m adding this post to Myriade’s project Impulse studio/February )

Fenster üben eine Faszination auf uns aus. Und Fenster im dunklen Raum sind dabei besonders anziehend für mich: (Mit einem Klick auf die Bilder seht Ihr sie größer und schöner in ihrem echten Format auf Schwarz:) *******Windows fascinate us very much. And windows in dark rooms are very special for me: (Just click on the photos to see them bigger and more beautiful in their right forms on black :)

Weiterlesen „Impulswerkstatt: Fenster im dunklen Raum/Impulse studio: Windows in dark rooms*“

Ein Stein im Schnee und drei Möglichkeiten? A stone in the snow and 3 possiblities?*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Steinzeiten“ hinzu./ I’m adding this ost to my project „Stonetimes“)

Gerne hätte ich eine Schneeskulptur gebaut. Aber draußen war der Schnee einfach zu tief und das Schneeschippen war anstrengend genug. So bot ich meinen Steinen eine Fotosession im Schnee an. Schaut Euch mal den Stein da oben an. Wie wird er wohl im Schnee aussehen? Und gibt es nicht ganz unterschiedliche Möglichkeiten, ihn zu sehen? ******* I’d have liked to build a snow sculpture, but the snow was to deep for it and skipping snow had been hard enough. So I invited some of my stones to a photo session in the snow. Just have a look at the stone above. What wil it look like in the snow?And aren’T there different possibilities to see it?:

Weiterlesen „Ein Stein im Schnee und drei Möglichkeiten? A stone in the snow and 3 possiblities?*“

Eingeschneit/Snowed in*

Heute zeige ich Euch im dritten Beitrag, was mir sonst noch so auffiel, als es vor einigen Tagen heftige Schneefälle gab: (Ihr seht wieder alles mit einem Klick auf die Bilder größer und schöner auf Schwarz): / Today I’m going to show you some other snowy photos that struck my eyes: (With a click on them you can see them bigger and more beautiful on black again)

Weiterlesen „Eingeschneit/Snowed in*“

Ein Wintertag im Sonnenschein/A winter’s day in the sunshine

Bevor die Sehnsucht nach Frühling wieder übergroß wird, möchte ich Euch doch noch in 2 weiteren Beiträgen meine Winter-und Schneebilder zeigen. Das Winterintermezzo aus dem vorherigen Beitrag geht also weiter und zwar so: (Mit einem Klick auf ein Bild seht Ihr es wieder größer und schöner auf Schwarz):*******Before the longing for spring becomes so urging that you want wintertime to end, I’d still like to go on with my winter intermezzo of the last post in two further posts. Just like this: (With a click you can see a photo bigger and more beautiful on black):

Weiterlesen „Ein Wintertag im Sonnenschein/A winter’s day in the sunshine“

Wieder Bunt auf Schwarz/Colour on black again 4*

Ihr habt mein Bild „Wieder Bunt auf Schwarz 4“ im letzten Beitrag mit seinen Spiegelungen in meinem Atelierfenster gesehen. Es war das Bild, das ich in der letzten Adventswoche bis zu Weihnachten ausstellte. Es war das erste Bild, das ich eigens dafür malte. Und ich stellte es in mehreren Etappen, eben als „Work in progress“ vor:

**********

You’ve seen my painting „Colour on black again 4“ with its reflections in my studio window here in my l post before. It was the painting I showed in several working steps in the last week of Advent Season until Christmas:

Weiterlesen „Wieder Bunt auf Schwarz/Colour on black again 4*“

Scherben bringen Glück/Shards bring luck 2*

Im letzten Beitrag habe ich Euch erzählt, dass ich nach dem Bruch eines Glasrahmens Scherben aufbewahrt habe, um sie schöpferisch zu nutzen. Hier sind heute weitere Beispiele davon:/ As I told you in my latest post I had kept shards after breaking a glass frame and I wanted to make use of them later . So here are some images of the second series that developed:

Weiterlesen „Scherben bringen Glück/Shards bring luck 2*“

Lichtvolles Schwarz/ Black full of light*

Adventszeit ist auch eine Zeit des Dunkels und des Lichts. Jetzt entstand wohl auch deshalb meine digitale Serie „Lichtvolles Schwarz“(Mit einem Klick auf meine Bilder seht Ihr sie größer und schöner auf Schwarz) *******Now is the season of darkness and light. That’s why it came to my mind to create my digital series „Black full of light“ , I think. (With a click on the photos you can see them bigger and more beautiful on black):

Weiterlesen „Lichtvolles Schwarz/ Black full of light*“

Bunt auf Schwarz im Schneewetter/Coloured on black in snowy weather *

In English below

Zu Adventszeiten habe ich bisher nur immer eine Kerze ins Atelierfenster gestellt . Bei all dem Lichterglanz drum herum war das sehr bescheiden. Nun steht also ein Bild im Fenster, weil ich ja dort zu Coronazeiten wöchentlich eins ausstelle (siehe mein Projekt „Kunst im Atelierfenster„) . Und die Bilder werden immer weihnachtlicher für mich, auch weil gerade Schnee liegt und auch schon beim ersten“ Adventsbild“ lag:. (Mit einem Klick auf ein Bild seht Ihr es größer und schöner auf Schwarz):

Weiterlesen „Bunt auf Schwarz im Schneewetter/Coloured on black in snowy weather *“

Wieder „Bunt auf Schwarz“/“Colours on Black“ again*

Auch in der Adventszeit mache ich weiter mit meinen Bildern im Atelierfenster und male sie wieder bunt auf Schwarz, was für mich zu den kurzen Tagen dieser Jahreszeit , zur Hoffnung , die der Advent bringt, und natürlich zu Dunkel und Licht gut passt. Dabei sind auch folgende digitale Arbeiten entstanden:******* In Advent Season I ‚m still going on with showing my paintings in my studio window. They are coloured on black again, which suits to the short days of this season, to the hope it brings, and to darkness and light, of course. So here are some of my digital works created in this process, too:

Weiterlesen „Wieder „Bunt auf Schwarz“/“Colours on Black“ again*“

Kunst im Atelierfenster Herbst/ Art in my studio window autumn 2020/3*

( Im Frühjahr 2020 und jetzt im Herbst , als Corona zu strengen Beschränkungen führte, habe ich begonnen, wöchentlich je ein Bild in meinem Atelierfenster auszustellen und abends zu beleuchten.(Last spring during the first lockdown when the stricter rules of covid times began to restrict our daily lives, I showed a weekly painting in my studio window and illuminated it in the evenings. That’s what I’m doing again now when times have become harder and stricter again )

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster Herbst/ Art in my studio window autumn 2020/3*“

In Licht getaucht/Plunged into light*

Und hier folgt ein Video, zu dem mich mein Bild „In Stille geborgen 2“ inspiriert hat. In meinem letzten Beitrag habt Ihr es in meinem Atelierfenster gesehen, wo ich es eine Woche lang ausgestellt hatte. /Here’s my latest video inspired by my painting „Protected in silence 2 “ (2020) . In my latest post you saw it in my studio winter, where I had presented it for a week.

Weiterlesen „In Licht getaucht/Plunged into light*“

Kunst im Atelierfenster Herbst 2020/ 2*

Auch zum 2. Lockdown stelle ich Bilder, die einmal wöchentlich gewechselt und abends bis 20 Uhr beleuchtet werden, in mein Atelierfenster. Nach ein paar Problemen mit dem Netz zeige ich Euch heute Fotos von dem 2. Bild „In Stille geborgen 2“ , das ich ausgestellt habe. Mit einem Klick drauf seht Ihr die Bilder wieder schöner und größer auf Schwarz: /I put one of my paintings into my studio window during the 2nd lockdown, too. I change them once a week and in the evening I switch on lights for them until 8 o’clock . Today you can see photos of my painting „Protected in silence 2“. With a click on them you can see them bigger and more beautiful on black as usual:

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster Herbst 2020/ 2*“

Mein Bild: Es geht vorbei 1/My painting: It’ll pass 1*

Das Bild „Es geht vorbei“ malte ich, als ich noch überzeugt war, Corona geht schneller vorbei. Es wird noch dauern, aber immerhin zählt es auch jetzt noch für mich : Es wird vorbeigehen :/ I finished the painting „It’ll pass !“ ,when I was convinced that Covid-19 might pass sooner. Now I know we’ll face the problem longer, but I still believe it will pass anyhow :

Weiterlesen „Mein Bild: Es geht vorbei 1/My painting: It’ll pass 1*“

Versteinert/Petrified*

Anfang Oktober haben Myriade und Frau Flumel ihre Impulswerkstatt eröffnet und zwei Bilder als Impuls vorgegeben. Wer hätte gedacht, dass ich nun schon meinen 3. Beitrag dazu schreibe?

*******

Myriade and Mrs Flumel opened their impulse studio at the beginning of October: They posted two images as an impulse for new ideas, words or pictures etc . Who would have thought, that I can dedicate my 3rd post to it? :

Weiterlesen „Versteinert/Petrified*“

Nicht nur von Pappe 3 / Not only cardboard 3 (digital works)*

Wetten, aus Pappe kann ich auch Gold machen? 😉Schaut mal ! Hier könnt Ihr nun dazu eine kleine Auswahl meiner digitalen Arbeiten zur Serie „Nicht nur aus Pappe“ sehen (Mit einem Klick auf ein Bild siehst du es größer und schöner auf schwarzem Grund ): / Look, I can make gold from cardboard! 😉Here you can see a small choice of my digital works of this series (Just click on an image to see it bigger obn black)::

Weiterlesen „Nicht nur von Pappe 3 / Not only cardboard 3 (digital works)*“

Nicht von Pappe/Not only cardboard 2*

Und weiter mit der Antwort auf meine begeistert-neugierige Frage: Was kann ich denn da noch mit dieser langen Pappenschlange machen? Hier sind weitere Beispiele: (Mit einem Klick auf die Photos könnt Ihr sie größer und schöner auf Schwarz sehen) /

And here’s an answer to my enthusiastic and curious question: What else can I make out of this long cardpoard serpent?: (With a click on the photos you can see them bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Nicht von Pappe/Not only cardboard 2*“

Nicht von Pappe/Not only cardboard*

Während des Lockdowns entdeckte ich in einem Paket neues Verpackungsmaterial aus Pappe. Hier ist einiges, was ich erst einmal daraus machte: (Klickt doch auf die Bilder um sie größer und schöner auf Schwarz zu betrachten):

*******

During lockdown I discovered unknown packing material in a parcel. That’s what became of it first: (Just click on the photos to see them bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Nicht von Pappe/Not only cardboard*“

Zeiten vor und nach Corona / Times before and after Corona*

Im letzten Beitrag „Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2* herrschte in meinen Bildern das Dunkel vor. Aber ich habe mir auch Bilder vorgestellt, die tröstend in die Zukunft weisen. Dafür habe ich helle Farben gewählt. Eine Art „Beschwörungsbilder“ :(Ein Klick auf ein Bild und es zeigt sich größer mit Titel auf Schwarz)

Weiterlesen „Zeiten vor und nach Corona / Times before and after Corona*“

Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2*

Es sind so viele digitale Arbeiten zum Coronathema entstanden, dass ich sie alle gar nicht zeigen kann und will. Heute zeige ich Euch 5 davon, die meine beiden Gemälde , aber auch die digitale Serie „Am Seil“ als Quelle haben:/ Here are 5 digital works that have its source in the two „Covid paintings“ and the series „On the rope“. :

Weiterlesen „Corona: Digitale Arbeiten/Digital works 2*“

Ein abendlicher Sonntagsgruß an Euch / Sunday evening regards to you *

Zwischendrin aus meiner Pause einen herzlichen Sonntagsgruß! Mit Photos unter einem so blauen Himmel, wie wir ihn heute nicht hatten. / During my break in between kind Sunday regards to you with photos from below a sunny sky we haven’t had here today*:

Weiterlesen „Ein abendlicher Sonntagsgruß an Euch / Sunday evening regards to you *“

Ein letzter Blumengruß im August/Last floral greetings in August *

Ein lieber Gruß an Euch aus meiner Pause. Der August geht zu Ende. Da möchte ich Euch noch einige Fotos von unseren Gartenblumen zeigen, die uns in diesem letzten Sommermonat erfreut haben. / August is drawing to an end. So I want to show you some photos of some of the flowers that made us smile during this last summer month:

Weiterlesen „Ein letzter Blumengruß im August/Last floral greetings in August *“

Ein Gruß aus unserem Garten/ A hello from our garden*

Aus meiner „Auszeit“ vom Netz sende ich Euch zwischendurch einen ganz herzlichen Gruß. Aus unserem Garten, wo ich jetzt viel Zeit verbringe. (Mit einem Klick drauf könnt Ihr die Fotos größer und schöner auf Schwarz sehen. ) / From my time out I’m sending you a warm hello in between. From our garden where I’m spending a lot of time just now.

(With a click on them you can see the photos bigger and mor beautiful on black):

Weiterlesen „Ein Gruß aus unserem Garten/ A hello from our garden*“

BlaueTraumbilder/Blue images of dreams 3*

Noch ein letztes Mal möchte ich in diesem Beitrag träumen. Von unserem blauen Planeten. Das ist natürlich subjektiv wie diese ganze Bilderreihe, für mich ist sie jedoch stimmig:

*******

Once again I’d like to dream in this post for the last time. About our blue planet. It’s subjective of course like all the image series below. But somehow it’s

Weiterlesen „BlaueTraumbilder/Blue images of dreams 3*“

Blaue Traumbilder/Blue paintings of dreams 1*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Wieder ins Blaue“ hinzu. / I’m adding theis post to my project „Into the Blue again“) :

Meine Träume sind oft blau. Von 2004 habe ich nun ein Aquarell wieder entdeckt, das ich nach einem Traum gemalt und jetzt digital variiert habe:

*******

Often my dreams are blue. I’ve discovered my blue water colour painting from 2004. I painted it after a dream and now I’ve varied it digitally:

Weiterlesen „Blaue Traumbilder/Blue paintings of dreams 1*“

Spielerei auf Blau/ Playing on Blue*

Zur Malerei bin ich in den letzten Tagen kaum gekommen. Es war einfach zu viel los.

So zeige ich Euch heute noch einmal eine Reihe digitaler Bilder in einer Diashow:/ I haven’t had enough time to paint during the last few days . Too much happened. That’s why I’m showing you a series of digital work on blue in a slideshow:

Weiterlesen „Spielerei auf Blau/ Playing on Blue*“

Wieder ins Blaue /Into the blue again 2*

In English below

Heute sind wieder blaue Farben ins Haus gekommen! Beim Bild „Wieder ins Blaue 2“ musste ich allerdings mit den letzten Blau noch sparsam umgehen. So entstand ein Bild auf kleiner Leinwand:

*******

Today blue paint has come into our home again! I didn’t have enough blue paint for my second painting „Into the Blue“, though. So I painted it on a small canvas:

Weiterlesen „Wieder ins Blaue /Into the blue again 2*“

Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow 2*

Hier geht’s weiter mit der Reihe „Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow.“ Heute stelle ich Euch noch weitere digitale Arbeiten vor, die noch einmal das Thema weiterführen:

*******

Here we go on with the series „A nightly glow“. Today I’m presenting more digital works that vary the topic:

Weiterlesen „Ein nächtliches Leuchten/ A nightly glow 2*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 7*

Das Projekt Kunst im Atelierfenster geht mit diesem Beitrag zu Ende. Heute zeige ich Euch das letzte Bild, das ich ins Fenster gestellt habe und Fotos und digitale Arbeiten davon:  (Ein Klick auf die Bilder und Ihr seht sie größer auf Schwarz)::

*******

Here ’s the last post of my project „Art in my studio window“ with photos and digital art and the last painting I showed  (In the galleries you can see the images bigger on black with a click on them) :

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 7*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 5*

Diesen Beitrag füge ich meinem Projekt Kunst im Atelierfenster/ Art in my studio window zu. Die Projektseite mit den Links zu allen bisherigen Beiträgen findest du oben als Letztes im Header. Zu Ostern und für die Woche danach habe habe ich eine Hommage an Bachs Fugen ins Fenster gestellt:

*******

I’m adding this post to my project „Art in my studio window „. You can find the project page at the end of the header. At Easter and for the week afterwards I put a tribute to J.S. Bach into my studio window:

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 5*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 4*

Gestern , als noch weitere Lockerungen zu Coronazeiten beschlossen waren, habe ich das 8. Bild, das ich ausgestellt hatte, ganz spontan aus dem Fenster genommen. Die Menschen sind nicht mehr so eingeschlossen und einsam wie zuvor. Covid-19 ist aber immer noch unter uns und kann auch wieder verstärkt ausbrechen. Also müssen wir weiterhin aufpassen.

*******

As lots of restrictions were lowered yesterday and life has become less lonely and sad , I took my latest painting spontaneously from my studio window. Covid-19 is still among us, however. Take care! Now here’s the 4th painting I showed in the window:

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 4*“

Bunt auf Schwarz digital/Colours on black digital*

Einiges Malerische und Digitales ist in der letzten Zeit von mir zum Thema „Bunt auf Schwarz“ entstanden. Es ist der Versuch , den dunklen Grund der Coronakrise malerisch mit Farbe aufzuhellen , vom Dunkel zu Farbe und Licht zu kommen : Ein Prozess, der mir in dieser Krise hilft und neue Kraft freisetzt. Ob das auch beim Anschauen hilft?

*******

Just to come from the black ground to colour and light helps me in this time of Covid-19. So I’m painting on black ground and create digital art on black, too. It’s a process that helps me and gives me new strength and hope. Perhaps it will have a similar effect on you, too, I wonder? Here’s some digital art:

Weiterlesen „Bunt auf Schwarz digital/Colours on black digital*“

Studie auf Schwarz/Study on black*

“ Studie auf Schwarz“ war eins meiner Bilder im März. Jetzt könnte eine Reihe daraus werden; denn es reizt mich sehr, das derzeitige Dunkel der Coronakrise bunt zu übermalen, oder besser: Farbe ins Dunkel zu bringen. Hier erst einmal die Studie und 3 Details daraus:

*******

Here’s my painting „Study on black“ from March. Now painting on black again might become a series , because in the present crisis it’s just what I’d like to do now: paint the darkness away. So here’s the first study and 3 details from it: (mit einem Klick darauf seht Ihr sie größer/With a click on them you can see them bigger)

Weiterlesen „Studie auf Schwarz/Study on black*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 2 „*

Stell dir vor, du kommst um die Kurve unserer Straße und gehst langsam auf unser Haus zu. Schon von weitem kannst du das Bild sehen, das ich in meinem Atelier ausgestellt habe.( siehe Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 1) Diese Lage war einer der Gründe, warum ich schon länger daran gedacht habe, das Atelier Fenster derart zu nutzen . Eigentlich wollte ich einen Film vom Weg dahin drehen. Der ist aber beim Laufen zu sehr verwackelt. So habe ich es mit einer bewegten Bildreihe versucht:

*******

Just imagine you are coming round the bend in our street and you’re approaching our house slowly. You can already see the painting in the studio window from far. ( see Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 1) That’s one of the reasons why I have thought about showing my art there. I wanted to show you the walk in a video, but a motion picture scene is a better choice because of the unsteady movement in it:

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 2 „*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 1*

English summary below

Hier ist die Auflösung vom gestrigen Rätsel: /This is the solution of yesterday’s riddle:

(Mit einem Klick auf die Galeriebilder siehst du sie größer und schöner auf Schwarz/With a click on an image in the galleries you can see it bigger and more beautiful on black))

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 1*“

Kurze Denkpause/ A short break for thought*

In English below

Da überlege ich nun , wie’s hier weitergeht: mehrere Ordner voll von Bildern, die gezeigt werden wollen. Das Projekt Die Natur schützen- ein Gewinn für uns /Protecting nature- a gain for ourselves* , das noch nicht recht in die Gänge gekommen ist. Eine Seite, die ein neues Layout präsentiert und noch Nachhilfe braucht.

Wie wär’s heute mal mit einem Foto, das seit einem Jahr darauf wartet, auch mal ans Licht des Webs zu kommen und für Euch vielleicht als Rätsel daherkommt: (die Lösung steht inzwischen im P.S. unter dem Text)

Weiterlesen „Kurze Denkpause/ A short break for thought*“

Erde und Natur schützen/Protecting our earth and nature*

English summary below

Mein Projekt „Immer noch/Still“ geht zu Ende. Oder geht es zusammen mit Euch weiter?

Wir haben uns an vielem in der Natur erfreut, was zumindestens für unsere Gegenden noch in Fülle da ist, aber eben so bedroht wie überall auf der Erde. In der Zwischenzeit wurden bei WordPress auch viele andere Beiträge zu ähnlichen Naturthemen veröffentlicht. Hier sind einige Beispiele daraus:

Weiterlesen „Erde und Natur schützen/Protecting our earth and nature*“

P.S. Ein Nachtrag zum heutigen Beitrag/P.S. *

Zwei Dinge hätte ich gerne noch hinzugefügt zu meinem heutigen Beitrag. Es sind aber schon so viele Besucher vorbeigekommen, dass ich befürchte, das wird gar nicht bemerkt. Einmal war ’s mir gekommen, doch mal zu schaun, was so eine WordPress Diashow so alles kann und wenn man schon selbst die Schnelligkeit beeinflussen kann, doch mal zu versuchen, wie es sich schneller im Kreis dreht:

*****

I would have liked to add two things to my today’s post. But as so many people have already passed there, they would’nt perhaps notice it. That’s why here’s a P.S. with a quicker slideshow :

Weiterlesen „P.S. Ein Nachtrag zum heutigen Beitrag/P.S. *“

Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *

Mein letztes Bild mit dem obigen Titel braucht noch etwas Zeit. Aber da ich zum Thema auch etwas anderes geplant hatte, kommt dies eben jetzt schon zu Euch: Es sind allesamt digitale Bearbeitungen: / My latest painting with the title of this post isn’t finished yet. But as I have prepared some digital works for the topic I can show you some instead today:

Weiterlesen „Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *“

Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts on the project page.)

English Summary below

Überraschung!? Kommt Euch da was bekannt vor?

Weiterlesen „Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*“

Das Bild „Immer noch 6″/The painting „Still 6″*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Heute stelle ich Euch das gemalte Bild „Immer noch 6″ vor / Today I’m presenting you the painting “ Still 6″ :

Weiterlesen „Das Bild „Immer noch 6″/The painting „Still 6″*“

Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*

(Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /“Still“ has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts so far on the project page.)

English summary below

Und weiter geht’s mit einer Diashow mit der digitalen Reihe zu Bild 6 von „Immer noch“ :

Weiterlesen „Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*“

Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Auch ohne Schnee kann der Winter schön sein. Er hat sein eigenes Licht und seine eigenen Farben: (Mit einem Klick auf die Bilder der Galerien seht Ihr die Bilder größer und schöner auf schwarzem Hintergrund)

Weiterlesen „Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*“

Noch: Wasser, Schnee und Eis/ Still:Water, snow and ice *

Hat es bei Euch in diesem Winter schon geschneit? 

Meist hatten wir bisher schon im November, spätestens im Dezember Schnee. Das ist dieses Mal allerdings ausgefallen. Ach, es wäre so schön, er wäre hier. Aber er kommt seltener und auch kürzer als früher . Trotzdem beschäftige ich mich derzeit mit Schneebildern: Hier ist z.B.die Diashow „Verschneit“:

Weiterlesen „Noch: Wasser, Schnee und Eis/ Still:Water, snow and ice *“

Die Kraft der Farben/The power of colours*

Jeder von Euch wird wohl immer mal wieder gespürt haben, dass Farben Kraft geben können, oder? Dass sie im Dunklen wie jetzt zur Weihnachtszeit, der dunkelsten Zeit des Jahres, das tun, wissen wir auch. Überall funkelt und leuchtet es jetzt in den buntesten Farben ! Wie reagiert Ihr hier wohl auf meine digitalen Farbbilder?:

Weiterlesen „Die Kraft der Farben/The power of colours*“

Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*

Alles begann mit einem Blick in ein Schaufenster in Görlitz: Da sah ich nicht nur die Auslagen, sondern die Straßen hinter mir und ich sah auch mich beim Fotogafieren:

*******

Everything began with a shop window in Görlitz. In it I saw the displays, but I saw the city and myself taking photos, too.

Weiterlesen „Görlitz-Spiegelungen /Görlitz reflections*“

Görlitz im herbstlichen Licht/ Görlitz in autumnal light*

Görlitz ist eine bezaubernde Stadt für Jung und Alt. Hier in diesem Beitrag könnt Ihr in einer Diashow durch die Stadt schlendern (Im Reader funktioniert das nicht) . Und Ihr könnt jederzeit mit einem Klick anhalten:/ Görlitz is a charming town for young and old people. Here in this post you can stroll through it in a slideshow (that doesn’t work in the Reader) and stop wherever you want to with a click:

Weiterlesen „Görlitz im herbstlichen Licht/ Görlitz in autumnal light*“

Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*

English summary below

Heute bekommt Ihr wieder etwas mehr von meiner Arbeitsweise mit: Ich zeige Euch einige Vorbereitungen und Studien zum Schlussakkord in meiner Annäherung an Johann Johannssons „Englabörn Remastered“ 2018. Sozusagen eine Stoffsammlung. Dabei bin ich an einen Punkt gekommen, an dem ich erst einmal die Beschäftigung mit Englabörn beenden und alles ruhen lassen will. Eine magische Musik ist mir da begegnet, die so einfach wirkt, es aber heftig in sich hat. Nur ein paar Punkte habe ich da gestreift. Und nun kommt (erst einmal?) der letzte Schritt für mich, d.h. erst einmal ein paar Studien darum und dazu, bis die Zeit reif für ein gemaltes Bild ist::

Weiterlesen „Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*“

Wieder loslegen/ Getting started again*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Aus meinem Atelier“ hinzu/I’m adding this post to my project „From my studio„)

Was Ihr hier oben seht, ist ein farbiger Abdruck auf meinem Malkittel!! Er entstand beim ersten ziemliich schwungvollen Malversuch nach der Gartenvernissage. Nach dem ersten Schreck hab ich ihn mir fasziniert angeschaut und das ist daraus geworden: / What you can see here above, is an imprint on my painting apron! When painting quite passionately the first painting after the open garden again, I suddenly saw the colour on it . First I was troubled. But then it fascinated me. Look what has come out of it:

Weiterlesen „Wieder loslegen/ Getting started again*“

Gartenträume/Garden Dreams *

Die Sonne ließ sich gleich an den Tagen nach der Gartenvernissage wieder blicken. Und ich wollte einfach einige meiner Bilder wenigstens jetzt im Garten sehen. Deswegen trug ich sie doch noch hinaus. Das Ergebnis: die digitale Reihe „Gartenträume“. Hier nun in einer Diashow einige digitalen Arbeiten davon:

*******

On the days after my open garden the sun came out again. So I took some of my paintings into the garden for my new digital series „Garden Dreams“. Here are some of them in a slideshow:

Weiterlesen „Gartenträume/Garden Dreams *“

Alltag 11: Alles im Eimer?/Everything in the bucket?

Summary below*

(Ulli Gau hat zu ihrem Projekt “ Alltag eingeladen. Die Mitwirkenden veröffentlichen am ersten Wochenende jeden Monats oder auch früher oder später einen Beitrag zu diesem Thema. Vor meiner Gartenvernissage ergibt sich gerade noch ein Zeitfenster um das zu erledigen )

Weiterlesen „Alltag 11: Alles im Eimer?/Everything in the bucket?“

Glaskugeln in unserem Garten/Glass spheres in our garden*

Inzwischen habe ich unsere Glaskugeln aus Mön im Garten aufgehängt. Was für Freude und Zauber sie verbreiten!! Gestern habe ich hier von ihnen erzählt und hier sind sie nun:

*******

In the meantime you can see our glass spheres from Mön in our garden. What joy and charm they’re spreading! Yesterday I wrote about them here and I promised to show them:

Weiterlesen „Glaskugeln in unserem Garten/Glass spheres in our garden*“

Gesehen auf Mön: Fischernetze/Seen on Mön: Fishing nets*

(Dies ist der 2. Beitrag aus der Reihe „Gesehen auf Mön“. Hier ist der erste Beitrag/This is the first post of the series „Seen on Mön“ Here‘s the first post )

Die Fischernetze auf Mön hatten für mich etwas ganz Faszinierendes. Sind sie nicht ein Blickfang!“

*******

The fishing nets on Mön were fascinating for me. Aren’t they an eyecatcher?

Weiterlesen „Gesehen auf Mön: Fischernetze/Seen on Mön: Fishing nets*“

Meine Steinbilder/ My stone images 1*

Steinportraits wie in meinen beiden letzten Beiträgen waren das Erste. Mich faszinierten aber vor allem ihre oft filigranen Muster. Die wollte ich zu eindimensionalen Bildern machen. Es sind unglaublich viele geworden. Hier sind ein paar davon:*******Stone portraits as in my latest 2 posts were the first steps. But I was fascinated above all by the fine patterns on them. So I created one dimensional images :

(Mit einem Klick drauf, kannst du die Bilder größer auf Schwarz sehen/With a click on them you can see the images bigger on black .)

Weiterlesen „Meine Steinbilder/ My stone images 1*“

Nebel über dem Meer/Fog above the sea *

Summary below

(Schon im letzten Beitrag Draußen hinter dem Deich schrieb ich über unsere diesjährige Mönreise)

Eines Morgens war das Meer von unserem Haus nicht mehr zu sehen. Stattdessen zeigten sich dicke Nebelschwaden. Die Konturen eines Fasans und die Ohren eines Hasen sah man gerade noch im Nebelweiß über dem Deich.

Und so sah’s am Meer aus:

Weiterlesen „Nebel über dem Meer/Fog above the sea *“

Alltag 8 : Eine alltägliche Begleitung*

Summary below

(Ulli Gau hat zu ihrem Projekt “ Alltag eingeladen. Die Mitwirkenden veröffentlichen am ersten Wochenende jeden Monats oder auch früher oder später einen Beitrag zu diesem Thema. Für mich ging’s dieses Mal erst jetzt .)

Seit über 20 Jahren begleitet mich nun meine Handtasche, wenn ich das Haus verlasse. Tag für Tag, zum Bersten vollgepackt oder auch mal ganz leicht, seitlich über die Schulter oder auch quer nach vorne gehängt. Durch Dick und Dünn:

Weiterlesen „Alltag 8 : Eine alltägliche Begleitung*“

Malerei in Bewegung/Painting in motion*(Video)

Heute kommt die Malerei in einem Video echt in Bewegung daher. Bei meiner Beschäftigung mit Malerei und Musik bot sich das förmlich an. Seit über 10 Jahren bin ich immer wieder dabei und es ist sehr zeitaufwendig, aber für mich auch beglückend, weil beide „Schwestern“ (die Malerei und die Musik ) sich einander noch mehr die Hand geben.

Weiterlesen „Malerei in Bewegung/Painting in motion*(Video)“

Alltag 7: Viel in Bewegung?*

Summary below

(Zwölf Monate lang am ersten Wochenende des Monats gibt es auch hier auf meinem Blog einen Beitrag zu Ulli Gaus gleichnamigen Projekt Alltag- eine Idee, Da ich z.Zt. viel über Bewegung in der Malerei male, nachdenke und experimentiere, ging es auch in meinen letzten Beiträgen darum. Warum also nicht auch jetzt über meinen Alltag?)

Bei meinen alltäglichen Internetsessions ist meist so viel los, dass ich erst beim Aufstehen merke, dass mir das lange Sitzen gar nicht gut tut. Bald sitze ich dann schon wieder um am Computer einige Ideen zu meinen Bildern umzusetzen, damit ich sie nicht gleich wieder vergesse.

Weiterlesen „Alltag 7: Viel in Bewegung?*“

Himmelschlüsselchen/Primroses*

Als kleines Mädchen sah ich zum ersten Mal Himmelschlüsselchen auf einer Bergwiese. Noch heute erinnere ich mich an die „himmlische“ Begeisterung, die ich spürte, als ich das weitausufernde, bewegte Gelb auf der Wiese sah und den Namen für diese kleinen Blumen hörte. In meiner Fantasie meinte ich echt, den Himmel mit ihnen aufschließenn zu können. Damals beflügelte mich dieses Erlebnis tagelang. Und diese Blumen haben sich inzwischen in unserem Garten angesiedelt und sind nicht mehr wegzudenken. Sie schauen jetzt überall hervor. Und das an Ostern. Das passt für mich herrlich dazu! Mit einigen von ihnen möchte ich Euch heute (sozusagen in einem Intermezzo) frohe Ostertage wünschen und mich für all Eure Präsenz und lebhafte Resonanz bedanken! FROHE OSTERTAGE!

Weiterlesen „Himmelschlüsselchen/Primroses*“

Unter Bäumen/Below trees *

(Auch diesen Beitrag füge ich meinem Projekt „Symphonisch“ hinzu. Die 10 bisherigen Beiträge dazu findet Ihr auf dem angegebeben Link. Die Bilder seht Ihr größer und vollständig auf Schwarz, wenn Ihr sie antippt./ This post is a post for my series „Symphonic“. Here you can find all the 10 posts before. With a click on the images you can see them as a whole and bigger on black. )


Summary below

Weiterlesen „Unter Bäumen/Below trees *“

Alltag 3: Feuer/ Everyday life 3: Fire*

Summary below

(Zwölf Monate lang am ersten Wochenende des Monats gibt es auch hier auf meinem Blog einen Beitrag zu Ullis gleichnamigen Projekt Alltag- eine Idee,  )

Zu dem Weiß überall draußen gehört auch das Rot drinnen zum Aufwärmen. Der Alltag ist voll von solchen „Dienstleistungen“ für ein gemütliches Miteinander. Heute mit wiederholten Schneeschippen, vor Kurzem mit einem neuen Ofeneinsatz. Neu dazu ist ein Sichtfenster auf die Flammen. Gemütlich! Und sehr verlockend, das zu fotogafieren:

Weiterlesen „Alltag 3: Feuer/ Everyday life 3: Fire*“

Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*

So langsam möchte ich hier wieder regelmäßiger dabei sein. Ein ganz herzliches Hallo also! Nun bin ich in der letzten Zeit kaum zu meiner Malerei und zum „Bildschaffen“ gekommen. Aber da gibt’s mein letztes ganz kleines Bild aus dem letzten Jahr, das jetzt im neuen Jahr Quelle für einige digitale Variationen geworden ist. Hier ist einiges davon:

*******

Hi! I’d like to come back  here again slowly. I haven’t had enough time for painting and „creating“ images lately. But there’s my latest tiny painting from the last year, which has become the source of some digital variations now  in 2019. Here are some:

Weiterlesen „Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*“

Weihnachtsgrüße / Christmas Greetings*

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch allen ein friedliches, gemütliches und erholsames Weihnachtsfest!  Es wird an der Zeit, dass ich meinen Kopf freibekomme, um das Weihnachtsfest genüsslich  vorzubereiten. Was das für meine Aktivitäten im Netz heißt, kann ich noch nicht beurteilen. Es könnte eine Zeit lang Funkstille geben, zumindestens aber weniger Aktivität. Das möchte ich spontan entscheiden. Auf jeden Fall Frohe Weihnacht und herzlichen Dank für Eure Besuche und Eure wohltuende Resonanz:

*******

With all my heart I wish you a peaceful, cosy and relaxing Christmastime! Above all I’d like to have enough time now to enjoy preparing the festive days . I don’t know yet what this means for my activities here on my blog. But there will be less for sure, perhaps none for a while. In any case : Happy Christmas and thanks for your visits, likes and nice feedback!

Weiterlesen „Weihnachtsgrüße / Christmas Greetings*“

Kaffeebilder/Coffee paintings 1*

Wusstet Ihr, dass man auch mit Kaffee malen kann? Schon lange hat es mich mal gereizt. Also warum es nicht jetzt ausprobieren, da das Thema Alltag 2 /Einen Kaffee bitte  gerade für mich in der Luft lag? Das z.B. kam dabei raus:

*******

Did you know that you can paint with coffee? I had planned to try it once . But why not try just now, when the topic  „Every day/ A cup of coffee“  has been still in the air for me? Here’s an example of what it has turned out:

Weiterlesen „Kaffeebilder/Coffee paintings 1*“

Alltag 2/ Einen Kaffee bitte *

(Summary below)

(Zwölf Monate lang am ersten Wochenende des Monats gibt es auch hier auf meinem Blog einen Beitrag zu Ullis gleichnamigen Projekt Alltag- eine Idee,       /        heute: Alltag 2)

Einen Kaffee, bitte!

Kunst öffnet die Augen, steht auf zwei unserer Kaffeetassen. Doch zuerst öffnet mir allmorgendlich der Kaffee die Augen: Kaffeegeruch, der durch’s Zuhause zieht, macht mich allein schon freudig wach! Und so heißt es zweimal am Tag : Jetzt einen Kaffee!

Weiterlesen „Alltag 2/ Einen Kaffee bitte *“

Inspiration Orphée 5*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt  Einfach magisch/Simply magic* hinzu, das dem Komponisten  Johann Johannson (1969-2018) gewidmet ist  /I’m adding  this post to my project Einfach magisch/Simply magic* dedicated to the composer Johann Johannson(1969-2018))

Ihr wisst schon noch, dass Orpheus in die Unterwelt geht um seine verstorbene Frau Eurydike wieder von dort herauszuholen? In den meisten Überlieferungen gelingt das aber nicht, weil er sich nicht an das Verbot der Götter hält, sich nicht nach ihr umzudrehen. Johann Johannsson hält sich aber an die seltene Version, Weiterlesen „Inspiration Orphée 5*“

Orphée digital 2*

( Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt  Einfach magisch/Simply magic* hinzu, das dem Komponisten  Johann Johannson gewidmet ist  /I’m adding  this post to my project Einfach magisch/Simply magic* dedicated to the composer Johann Johannson)

Die versunkene Welt*

(Ein Musikstück aus Orphée von Johann Johannson)

Das Bild der versunkenen oder überschwemmten Welt gibt es schon seit der Antike. Es ist ein Bild von Licht und Schatten, von Übergang und Wandel. Ich habe mich über digitale Bilder zu nähern versucht. Es folgen einige davon. Dabei ist mir auch eingefallen, wie das Funkeln der Sterne im Bild oben auch in der Bewegung ausgedrückt werde kann . Wie? Auflösung folgt: Weiterlesen „Orphée digital 2*“

Enten und Kormorane in Sicht/ Ducks and cormorants in sight 2*

Bitte glaubt nicht, dass Ihr im letzten Beitrag von meinem Ausflug zum Tegeler See schon alles gesehen habt.  :)  Das folgende Video birgt ganz andere Reize, oder? :

*******

You don’t believe you’ve already seen everything about my trip to the Tegeler lake in my latest post , do you? The following video offers new eyecatchers, doesn’t ist?

Weiterlesen „Enten und Kormorane in Sicht/ Ducks and cormorants in sight 2*“

Das Meer daheim/The sea at home 2

Irgendwie wollte ich das Meer auch nach Hause mitnehmen. Deswegen  wollte ich zwei Bilder vom Meer nebeneinander an eine Wand hängen.   Ihr habt nun schon das erste Bild gesehen, Hier könnt Ihr heute das zweite Bild dazu anschauen: /

At home I wanted bring the sea home somehow, too. That’s why I planned to hang two paintings of the sea on the wall. You’ve already seen the first in the post before , here’s the second: Weiterlesen „Das Meer daheim/The sea at home 2“

Die Erde öffnet sich/Earth opens*

Nach meiner Islandreise hat das Thema „Erde“ weiterhin in mir gearbeitet.  Dieses Bild habe ich unterwegs auf Papier gemalt, als ich nur wenige Malutensilien dabei hatte. Darunter siehst du daraus zwei digital bearbeitete Ausschnitte:

*******

After my Iceland trip the topic „earth“ has had me in the grip . I painted the image above on a trip, when I only had little painting equipment with me. Here you can see two digital variations of 2 details from it:

Weiterlesen „Die Erde öffnet sich/Earth opens*“

Unbekannte Spezies/Unknown species*

In der 9.Serie meiner Sammlung „Federleicht“ entstanden diese unbekannten Wesen. Oder sollte jemand von Euch doch die Namen, Vorkommen oder gar Eigenheiten von ihnen kennen?  ;) *******In the 9th series of my collection „Featherlight“ these unknown beings developed.  But who knows, perhaps there’s somebody among you who knows their names and their habits ? ;)  : Weiterlesen „Unbekannte Spezies/Unknown species*“

Es dampft, zischt und rauscht/It steams, hisses and rushes*

Es dampft, es zischt, es rauscht in Island! Schon bald hinter dem Flughafen in Reykjavik!

Als wir dort die Fahrt in unserem Leihwagen begannen -er war auch gut geeignet fürs Um- und Hochland-, spürte ich als erstes diese bewegte Erde. Ich war verblüfft über so viel Ursprünglichkeit und Urkraft !

Weiterlesen „Es dampft, zischt und rauscht/It steams, hisses and rushes*“