Genug Spielraum/Enough leeway 2 *

Viel Spielraum und viel Digitales ist enstanden. Einiges kennt Ihr schon aus dem Video des letzten Beitrags: Schaut mal ((Mit einem Klick darauf erkennt Ihr mehr auf Schwarz): /A lot of leeway and a lot of digital works have come into being. You already know some of it from my video in my post before (With a click on the images you can recognize more on black) :

Weiterlesen „Genug Spielraum/Enough leeway 2 *“

Atollblau, Ade*/Atollblue farewell*

Und hier ist noch ein weiterer Abschied: vom Atollblau nämlich . Dazu hatte ich größere Pläne, aber ich bin neben einigen digitalen Arbeiten nur auf 3 gemalte Bilder gekommen. Dann ging’s ab in die Schweiz, wie Ihr ja gesehen habt. Hier ist also noch die Nummer Drei meiner Gemälde*******And here’s another farewell: i.e. from atoll blue. I planned more than that, but there are only three paintings and a few digital works. And then I left for Switzerland . So here’s my third painting:

Weiterlesen „Atollblau, Ade*/Atollblue farewell*“

Die Gefallenen und die Trauernden/The dead soldiers and the mourners*

Summary below

(Drei Impulse haben sich hier getroffen und sich für mich erstaunlich entwickelt, einmal mein Trip durch Graubünden (s.u.) , um den es in den letzten Beiträgen ging , dann Randoms Beitrag Taube Ohren mit „La colombe“von Jacques Brel , wozu ihn Myriades Taubenbild inspiriert hat. Jetzt füge ich diesen Beitrag hier zu Myriades Projekt bei. )

Wie Ihr wisst, befassten sich meine letzten Beiträge nach einem Aufenthalt in Graubünden mit der fantastischen Landschaft dort. Letzte Woche schuf ich mit meinem Fotomaterial ein digitales Bild, das eine Statue darstellt, die mich an all die Gefallenen in diesem Grenzgebiet erinnert. Darin deuten sich für mich Gesichter an, die mich an gefallene Soldaten erinnern. Seht Ihr, wie sie sich überlagern und eins dem anderen Platz macht? Dann gab Ich dieser digitalen Arbeit den Titel „Felsdenkmal Die Gefallenen“:

Weiterlesen „Die Gefallenen und die Trauernden/The dead soldiers and the mourners*“

Nebel über dem Atoll/Fog above the atoll*

Zwei Studien/Two studies

Heute möchte ich mal ausprobieren, wie sich Nebel mit der Diashow von WordPress verdichtet und wieder auflöst. Wo? Natürlich über einem Atoll 😉/Today I’d like to find out in a WordPress slideshow how fog is getting thicker and thicker and is dissolving at last. Where? Above an atoll, of course😉:

Weiterlesen „Nebel über dem Atoll/Fog above the atoll*“

Regen überm Atoll /Rain above the atoll*

Nun haben sich doch Themen und Techniken bei mir ziemlich gemischt : Von Myriades Tropfenbild in ihrer Impulswerkstatt , zu der ich auch diesen Beitrag zum Tropfenbild hinzufüge, kam ich von Tropfennass zum Regen und von meiner Reihe Atollblau bis zur Vorstellung von Regenwetter über dem Atoll:*******Now subjects and techniques have combined. Myriade’s drops in her Impulsstudio and my series Atoll Blue (see below) have met in my fantasies about rain on atolls

Weiterlesen „Regen überm Atoll /Rain above the atoll*“

Leise tönend/Sounding softly*

Heute gibt es als Zugabe wieder einen Beitrag für Myriades Projekt Impulswerkstatt. Unter ihren letzten Bildern war auch eins mit Tropfen dabei: Das hat mich an meine früheren Bilder (vor allem von 2011) erinnert, die Tropfen mit Klang verbanden: *******Today I’ll contribute a post to Myriade’s project Impulsestudio . Her latest images showed one with drops, too. That reminded me of the times (mostly 2011) when my images combined sounds of drops and painting:

Weiterlesen „Leise tönend/Sounding softly*“

Blaue Steinlandschaft /Blue stonescape*

Bevor ich mich mit dem Atollblau beschäftigt habe, entstand meine digitale Serie aus einem blauen Achatstein. Im Nachhinein bin ich erstaunt, wie ähnlich sie doch der Atollserie ist. Schaut selbst:/My digital series „Blue stonelandscape“ came into being just before the atoll series. Now I ‚m surprised how similar both series are. But have a look yourselves:

Weiterlesen „Blaue Steinlandschaft /Blue stonescape*“

Atollblau/Atollblue 4*

Vom Atollblau wird heute wenig zu sehen sein. Es geht hier eher darum, wie das Blau sich im Dunkel der Nacht verändert und wie es in den Atollen leuchtet und Farbe ausstrahlt:*******You won’t see much of atollblue in my post today. It’s more about how blue changes in the dark of night and how the light can be bright and colourfull in the atolls.

Weiterlesen „Atollblau/Atollblue 4*“

Immer wieder: From a stone to an image/Vom Stein zum Bild *

Inzwischen hat das Edge of Humanity Magazine einen Beitrag zu meinem Buch veröffentlicht. Ich freue mich sehr! Schaut doch mal rein! Meine Verkaufsseite ist auch fertig und hat sich stark verändert. Habt Ihr’s bemerkt?

*******

In the meantime Edge of Humanity Magazine has published an English post about my book Stone Times. I’m very glad about it! Come and see! And have you noticed that my selling page has changed and is finished by now?

Das Bild/“Es tönen die Lieder“The painting“Songs are sounding“

Heute stelle ich Euch nun mein gemaltes Bild „Es tönen die Lieder“ vor, das mich zu digitalen Arbeiten inspiriert hat . Ihr konntet sie in meinem letzten Beitrag sehen. Hier ist es: *******“Songs are sounding“ is the painting.that inspired my digital works you could see here in my post before. Here it is at last:

Weiterlesen „Das Bild/“Es tönen die Lieder“The painting“Songs are sounding““

Ein Stein im Schnee und drei Möglichkeiten? A stone in the snow and 3 possiblities?*

(Ich füge diesen Beitrag meinem Projekt „Steinzeiten“ hinzu./ I’m adding this ost to my project „Stonetimes“)

Gerne hätte ich eine Schneeskulptur gebaut. Aber draußen war der Schnee einfach zu tief und das Schneeschippen war anstrengend genug. So bot ich meinen Steinen eine Fotosession im Schnee an. Schaut Euch mal den Stein da oben an. Wie wird er wohl im Schnee aussehen? Und gibt es nicht ganz unterschiedliche Möglichkeiten, ihn zu sehen? ******* I’d have liked to build a snow sculpture, but the snow was to deep for it and skipping snow had been hard enough. So I invited some of my stones to a photo session in the snow. Just have a look at the stone above. What wil it look like in the snow?And aren’T there different possibilities to see it?:

Weiterlesen „Ein Stein im Schnee und drei Möglichkeiten? A stone in the snow and 3 possiblities?*“

Eingeschneit/Snowed in*

Heute zeige ich Euch im dritten Beitrag, was mir sonst noch so auffiel, als es vor einigen Tagen heftige Schneefälle gab: (Ihr seht wieder alles mit einem Klick auf die Bilder größer und schöner auf Schwarz): / Today I’m going to show you some other snowy photos that struck my eyes: (With a click on them you can see them bigger and more beautiful on black again)

Weiterlesen „Eingeschneit/Snowed in*“

Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 7*

Das Projekt Kunst im Atelierfenster geht mit diesem Beitrag zu Ende. Heute zeige ich Euch das letzte Bild, das ich ins Fenster gestellt habe und Fotos und digitale Arbeiten davon:  (Ein Klick auf die Bilder und Ihr seht sie größer auf Schwarz)::

*******

Here ’s the last post of my project „Art in my studio window“ with photos and digital art and the last painting I showed  (In the galleries you can see the images bigger on black with a click on them) :

Weiterlesen „Kunst im Atelierfenster/Art in my studio window 7*“

Ausklang /Finale*

von „Natur und Erde schützen- ein Gewinn“ /of „Protecting nature and earth – a gain

English summary below

Unser Gemeinschaftsprojekt Natur und Erde schützen- ein Gewinn geht zu Ende. Es freut mich sehr, dass es so lebendig geworden ist!  Viele interessante und spannende Beiträge sind dabei zusammenkommen! Wir haben die Texte reich bebildert und herrliche Gemälde, Fotos, und digitale Kunst gezeigt. Das Ganze wurde durch Musik, Legearbeiten und Videos abgerundet. 

Weiterlesen „Ausklang /Finale*“

In Stille /In quiet*

Dieser Beitrag zählt zu meinem Gemeinschaftsprojekt „Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn“ *****This post belongs to my joint project „Protecting nature and earth- a gain“ )

Summary below

Heute habe ich mein Bildprogramm für diesen Beitrag geändert. Er wäre vielleicht zu dunkel und in Zeiten der Corona nicht gerade aufbauend geworden. Denn in der Stille sind ja erst einmal oft auch Turbulenzen, Tiefen , ja Abgründe möglich. In meiner digitalen Serie zur Stille bin ich darauf eingegangen. Hier ein paar „sanftere“ digitale Bilder aus der letzten Zeit dazu:

Weiterlesen „In Stille /In quiet*“

In Stille geborgen/Protected in silence*

Dieser Beitrag zählt zu meinem Gemeinschaftsprojekt „Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn“ *****This post belongs to my joint project „Protecting nature and earth- a gain“ )

In der letzten Zeit sind mehrere Bilder zum Thema Stille entstanden. Hier ist das erste gemalte Bild:***** Recently I have finished several paintings about silence: Here’s the first :

Weiterlesen „In Stille geborgen/Protected in silence*“

Nachtrag: Into the Wild: Bilder, paintings*

(Dieser Beitrag zählt zu meinem Mitmachprojekt Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn This post counts among my common project  Protecting nature and earth- a gain )

In meinem letzten Beitrag Diese große Freude habe ich an das Buch Into the Wild und den gleichnamigen Film erinnert. Hier ist nachträglich eine Auswahl aus meiner Serie „Into the Wild“, 2009:*******In my latest post „This great joy“ I reminded you of the book and the film „Into the Wild“ about the fate of Chris Mc Candless. Now here’s a choice from my ancient painting series „Into the Wild“, 2009:

Weiterlesen „Nachtrag: Into the Wild: Bilder, paintings*“

Diese große Freude/This great joy*

(Das Beitragsbild ist ein Ausschnitt meines Gemäldes „Dschungelig 2“ draußen im Freien, 2015/ The image above is a detail from my painting „Junglelike 2“ out in the sun, 2015 )

(Dieser Beitrag zählt zu meinem Mitmachprojekt Die Natur und Erde schützen/ ein Gewinn This post counts among my common project Protecting nature and earth- a gain )

English summary below

Kennt Ihr diese schier unbeschreibliche Freude, die die Natur auslösen kann? Sie ist auf dem folgenden Video herrlich zu sehen und zu hören:

Weiterlesen „Diese große Freude/This great joy*“

Die Natur schützen- ein Gewinn für uns /Protecting nature- a gain for ourselves*

(Dies ist der erste Beitrag zu unserem gemeinsamen Projekt „Natur und Erde schützen- ein Gewinn“)

Summary in English below

Wie im letzten Beitrag besprochen, kann das Gemeinschaftsprojekt „Natur und Erde schützen- ein Gewinn“ beginnen! Es gibt feste Zusagen von Manuela Mordhorst, Gerda Kazakou, Random Randomsen, Myriade , der Leinwandartistin und mit etwas späterem Termin von Ulli Gau. Ule Rolff und Belana Hermine , vielleicht auch Gerhard lassen es noch offen. Genug für einen Start! Und ich hoffe natürlich , dass sich noch weitere Mitwirkende anschließen! Ich nehm mal an, das kommt mit der Zeit, wie ich’s jetzt schon öfter erlebt habe.

Beginnen wir mit einem Video:

Weiterlesen „Die Natur schützen- ein Gewinn für uns /Protecting nature- a gain for ourselves*“

Im Kreis/In a circle *

(Dieser Beitrag ist ein Exkurs zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is a sort of diversion from it. You can find the other posts before on the project page.)

Es gibt eine kleine „Blume“ in meinem letzten Bild, die mich zu folgenden digitalen Bildern inspirierte/ There’s a small „flower“ in my latest painting Immer noch 7 that inspired the following digital works:

Weiterlesen „Im Kreis/In a circle *“

Das Bild Immer noch 7/The painting Still 7*

(Dieser Beitrag zählt zu meinem Projekt „Immer noch“. Mehr darüber und die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /This post is part of my project „Still“. You can find more about it on the project page.)

Es ist fertig/It’s finished: Vielfalt und Lebensfülle /Diversity and richness of life, 2020:

Weiterlesen „Das Bild Immer noch 7/The painting Still 7*“

Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *

Mein letztes Bild mit dem obigen Titel braucht noch etwas Zeit. Aber da ich zum Thema auch etwas anderes geplant hatte, kommt dies eben jetzt schon zu Euch: Es sind allesamt digitale Bearbeitungen: / My latest painting with the title of this post isn’t finished yet. But as I have prepared some digital works for the topic I can show you some instead today:

Weiterlesen „Immer noch: Vielfalt und Lebensfülle/ Still: diversity and richness of life *“

Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts on the project page.)

English Summary below

Überraschung!? Kommt Euch da was bekannt vor?

Weiterlesen „Bilder einer Ausstellung? Paintings at a show?*“

Das Bild „Immer noch 6″/The painting „Still 6″*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Heute stelle ich Euch das gemalte Bild „Immer noch 6″ vor / Today I’m presenting you the painting “ Still 6″ :

Weiterlesen „Das Bild „Immer noch 6″/The painting „Still 6″*“

Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*

(Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /“Still“ has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts so far on the project page.)

English summary below

Und weiter geht’s mit einer Diashow mit der digitalen Reihe zu Bild 6 von „Immer noch“ :

Weiterlesen „Immer noch : Wachsen und Gedeihen/Still: Growing and prospering*“

Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Auch ohne Schnee kann der Winter schön sein. Er hat sein eigenes Licht und seine eigenen Farben: (Mit einem Klick auf die Bilder der Galerien seht Ihr die Bilder größer und schöner auf schwarzem Hintergrund)

Weiterlesen „Auf den Spuren des Winters/On the tracks of winter*“

Das Bild „Immer noch 5″/The painting „Still 5″*

( Dieser Beitrag gehört zu meinem Projekt „Immer noch“. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Hier ist nun also das gemalte Bild „Immer noch 5″ / So here is the painting “ Still 5″ at last.

Weiterlesen „Das Bild „Immer noch 5″/The painting „Still 5″*“

Noch: Wasser, Schnee und Eis/ Still:Water, snow and ice *

Hat es bei Euch in diesem Winter schon geschneit? 

Meist hatten wir bisher schon im November, spätestens im Dezember Schnee. Das ist dieses Mal allerdings ausgefallen. Ach, es wäre so schön, er wäre hier. Aber er kommt seltener und auch kürzer als früher . Trotzdem beschäftige ich mich derzeit mit Schneebildern: Hier ist z.B.die Diashow „Verschneit“:

Weiterlesen „Noch: Wasser, Schnee und Eis/ Still:Water, snow and ice *“

Das Bild „Immer noch 4″/The painting „Still 4″*

Schon wieder Wasser? Ja! Dieses Mal geht’s nicht ums Meerwasser, sondern um das sprudelnde, erfrischende Süßwasser aus Quellen, Bächen, Flüssen und Seen:

*******

Water once again? Yes! This time it isn’t about the sea, but about the bubbling, refreshing water from sources, brooks, rivers and lakes:

Weiterlesen „Das Bild „Immer noch 4″/The painting „Still 4″*“

Die Kraft der Farben/The power of colours*

Jeder von Euch wird wohl immer mal wieder gespürt haben, dass Farben Kraft geben können, oder? Dass sie im Dunklen wie jetzt zur Weihnachtszeit, der dunkelsten Zeit des Jahres, das tun, wissen wir auch. Überall funkelt und leuchtet es jetzt in den buntesten Farben ! Wie reagiert Ihr hier wohl auf meine digitalen Farbbilder?:

Weiterlesen „Die Kraft der Farben/The power of colours*“

Auf dem Boot/On the boat *

Hier kommt ein neueres Videoexperiment daher, nicht ohne Fehler, aber doch so, dass ich es jetzt erst mal loslassen will. Was es Euch wohl für eine Geschichte erzählt? Für verschiedenste Interpretationen oder Fantasie ist hier genug Raum, so denke ich mal?: /Here’s a new video experiment. What’s the story it’s telling you I wonder.

Weiterlesen „Auf dem Boot/On the boat *“

Immer noch/ Still 2*

(„Immer noch“ wird zum neuen Projekt von mir. Dieser Beitrag gehört dazu. Die bisherigen Beiträge findest du auf der Projektseite. /Still has become one of my new projects. This post is one of it. You can find the the other posts  so far on the project page.)

Das Meer kann immer noch ein Ort der Entspannung, der Freiheit und, des Zusichfindenssein und was nicht alles noch ? Hier kommt es in einem Bild und einem Video zu Euch : /The sea can still be a place to relax, of freedom, of self-discovery and what else? Here it’s coming in one of my new paintings and a video:

Weiterlesen „Immer noch/ Still 2*“

Immer noch/ Still 1*

Aus meiner neuen Folge „Immer noch“ warten bereits 3 gemalte Bilder und einige digitale Arbeiten auf Euch. Hier ist nun das erste mit einer leicht veränderten digitalen Variation: Was sind wohl Eure Assoziationen? / I’ve begun with a new painting series.There are already three paintings and some digital variations waiting for you . Here’s my first one with a slight digital variation above. What are your associations, I wonder:

Weiterlesen „Immer noch/ Still 1*“

Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*

English summary below

Heute bekommt Ihr wieder etwas mehr von meiner Arbeitsweise mit: Ich zeige Euch einige Vorbereitungen und Studien zum Schlussakkord in meiner Annäherung an Johann Johannssons „Englabörn Remastered“ 2018. Sozusagen eine Stoffsammlung. Dabei bin ich an einen Punkt gekommen, an dem ich erst einmal die Beschäftigung mit Englabörn beenden und alles ruhen lassen will. Eine magische Musik ist mir da begegnet, die so einfach wirkt, es aber heftig in sich hat. Nur ein paar Punkte habe ich da gestreift. Und nun kommt (erst einmal?) der letzte Schritt für mich, d.h. erst einmal ein paar Studien darum und dazu, bis die Zeit reif für ein gemaltes Bild ist::

Weiterlesen „Englabörn 6 – Vorbereitungen/Preparations*“

Gartenträume/Garden Dreams *

Die Sonne ließ sich gleich an den Tagen nach der Gartenvernissage wieder blicken. Und ich wollte einfach einige meiner Bilder wenigstens jetzt im Garten sehen. Deswegen trug ich sie doch noch hinaus. Das Ergebnis: die digitale Reihe „Gartenträume“. Hier nun in einer Diashow einige digitalen Arbeiten davon:

*******

On the days after my open garden the sun came out again. So I took some of my paintings into the garden for my new digital series „Garden Dreams“. Here are some of them in a slideshow:

Weiterlesen „Gartenträume/Garden Dreams *“

Gesehen auf Mön: Fischernetze/Seen on Mön: Fishing nets*

(Dies ist der 2. Beitrag aus der Reihe „Gesehen auf Mön“. Hier ist der erste Beitrag/This is the first post of the series „Seen on Mön“ Here‘s the first post )

Die Fischernetze auf Mön hatten für mich etwas ganz Faszinierendes. Sind sie nicht ein Blickfang!“

*******

The fishing nets on Mön were fascinating for me. Aren’t they an eyecatcher?

Weiterlesen „Gesehen auf Mön: Fischernetze/Seen on Mön: Fishing nets*“

Meine Steinbilder/My stone images 2*

Im letzten Beitrag ging es vor allem um die filigranen Muster der Mönsteine. Einige Steine wurden mit ihrer Form natürlich auch wie im letztem Jahr wieder zu Bildelementen:

*******

In my latest post about stones it was about the fine patterns . This time it’s more about their forms and the associations they create again:

Weiterlesen „Meine Steinbilder/My stone images 2*“

Meine Steinbilder/ My stone images 1*

Steinportraits wie in meinen beiden letzten Beiträgen waren das Erste. Mich faszinierten aber vor allem ihre oft filigranen Muster. Die wollte ich zu eindimensionalen Bildern machen. Es sind unglaublich viele geworden. Hier sind ein paar davon:*******Stone portraits as in my latest 2 posts were the first steps. But I was fascinated above all by the fine patterns on them. So I created one dimensional images :

(Mit einem Klick drauf, kannst du die Bilder größer auf Schwarz sehen/With a click on them you can see the images bigger on black .)

Weiterlesen „Meine Steinbilder/ My stone images 1*“

Nebel über dem Meer/Fog above the sea *

Summary below

(Schon im letzten Beitrag Draußen hinter dem Deich schrieb ich über unsere diesjährige Mönreise)

Eines Morgens war das Meer von unserem Haus nicht mehr zu sehen. Stattdessen zeigten sich dicke Nebelschwaden. Die Konturen eines Fasans und die Ohren eines Hasen sah man gerade noch im Nebelweiß über dem Deich.

Und so sah’s am Meer aus:

Weiterlesen „Nebel über dem Meer/Fog above the sea *“

Mein Islandbuch/My book about Iceland 2*

Summary below

Habt herzlichen Dank für die lebendige, spannende Resonanz auf meinen letzten BeitragMein Islandbuch/My book about Iceland*

Was das Format angeht, haben sich die meisten für das Querformat entschieden und das ist ja bei Landschaftsbildern auch naheliegend. Die Vorliebe für die Titelbilder ist dagegen bunt gemischt und jedes Bild findet seinen Befürworter.

Und für was habe ich mich nun entschieden?:

Weiterlesen „Mein Islandbuch/My book about Iceland 2*“

Mein Islandbuch/My book about Iceland*

Summary below

In der letzten Zeit habe ich mit viel Arbeit ein Buch mit einigen meiner gemalten und digitalen Arbeiten über Island zusammengestellt. Allein der Einband hat schon viel Mühe gemacht. Es ist endlich fertig! Hier sind nun die 5 Alternativen, die in die nähere Auswahl kamen Für welchen hättest Du dich wohl entschieden?

Weiterlesen „Mein Islandbuch/My book about Iceland*“

Symphonisch/Symphonic 5 *

( Summary below)

Seitdem ich mich mit dem Ausdruck „Symphonisch“ beschäftige, kommt es mir vor, als ob er auf viel mehr passt als ich anfangs gedacht habe. Denn beschreibt er nicht nur ein großes Orchesterwerk sondern auch die Erde, die Natur, das Weltall, die Menschheit und das Leben?

„Die Wahrheit ist symphonisch“ sagt Urs von Balthasar.

Weiterlesen „Symphonisch/Symphonic 5 *“

Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*

So langsam möchte ich hier wieder regelmäßiger dabei sein. Ein ganz herzliches Hallo also! Nun bin ich in der letzten Zeit kaum zu meiner Malerei und zum „Bildschaffen“ gekommen. Aber da gibt’s mein letztes ganz kleines Bild aus dem letzten Jahr, das jetzt im neuen Jahr Quelle für einige digitale Variationen geworden ist. Hier ist einiges davon:

*******

Hi! I’d like to come back  here again slowly. I haven’t had enough time for painting and „creating“ images lately. But there’s my latest tiny painting from the last year, which has become the source of some digital variations now  in 2019. Here are some:

Weiterlesen „Kaffeebraun und Beterot (Ein Nachtrag)/ Coffeebrown and beetrootred*“

Kaffeebilder/Coffee paintings 1*

Wusstet Ihr, dass man auch mit Kaffee malen kann? Schon lange hat es mich mal gereizt. Also warum es nicht jetzt ausprobieren, da das Thema Alltag 2 /Einen Kaffee bitte  gerade für mich in der Luft lag? Das z.B. kam dabei raus:

*******

Did you know that you can paint with coffee? I had planned to try it once . But why not try just now, when the topic  „Every day/ A cup of coffee“  has been still in the air for me? Here’s an example of what it has turned out:

Weiterlesen „Kaffeebilder/Coffee paintings 1*“

Enten und Kormorane in Sicht/ Ducks and cormorants in sight 2*

Bitte glaubt nicht, dass Ihr im letzten Beitrag von meinem Ausflug zum Tegeler See schon alles gesehen habt.  :)  Das folgende Video birgt ganz andere Reize, oder? :

*******

You don’t believe you’ve already seen everything about my trip to the Tegeler lake in my latest post , do you? The following video offers new eyecatchers, doesn’t ist?

Weiterlesen „Enten und Kormorane in Sicht/ Ducks and cormorants in sight 2*“

Das Meer daheim/The sea at home 2

Irgendwie wollte ich das Meer auch nach Hause mitnehmen. Deswegen  wollte ich zwei Bilder vom Meer nebeneinander an eine Wand hängen.   Ihr habt nun schon das erste Bild gesehen, Hier könnt Ihr heute das zweite Bild dazu anschauen: /

At home I wanted bring the sea home somehow, too. That’s why I planned to hang two paintings of the sea on the wall. You’ve already seen the first in the post before , here’s the second: Weiterlesen „Das Meer daheim/The sea at home 2“

Die Erde öffnet sich/Earth opens*

Nach meiner Islandreise hat das Thema „Erde“ weiterhin in mir gearbeitet.  Dieses Bild habe ich unterwegs auf Papier gemalt, als ich nur wenige Malutensilien dabei hatte. Darunter siehst du daraus zwei digital bearbeitete Ausschnitte:

*******

After my Iceland trip the topic „earth“ has had me in the grip . I painted the image above on a trip, when I only had little painting equipment with me. Here you can see two digital variations of 2 details from it:

Weiterlesen „Die Erde öffnet sich/Earth opens*“

Manolito*

Ulrike Sokul hat eine bezaubernde Beschreibung zu einem wunderbaren Buch des Malers Friedrich Hechelmann geschrieben.  Ein poetischer Aufruf zum Naturschutz im Gewandt eines bebilderten Märchenbuches für Groß und Klein. Ich bin Bewunderin seiner fantastischen, phantasieanregenden Bilderwelten und habe selbst schon einige Bücher von ihm daheim. Schaut doch mal rein!

Weiter zu  Manolito

Ich widme diesen Reblog meinem Mitmachprojekt Kinder im Aufwind Weiterlesen „Manolito*“

Islandimpression/Iceland Impression 4

Auch hier geht’s um Wasser, Eis, und Schnee wie in den vorausgehenden Beiträgen Wasser, Schnee, Eis / Water, snow, ice*,   Wasser, Schnee, Eis/Water, snow, ice 2* Meine Islandassoziationen eben:/Here the painting deals with water, snow, ice again,  my associations of Iceland, you know. Wasser, Schnee, Eis / Water, snow, ice*,    Wasser, Schnee, Eis/Water, snow, ice 2* Weiterlesen „Islandimpression/Iceland Impression 4“

Übermalungen/ Overpaintings 4*

Erinnert Ihr Euch noch an meine „Übermalungen“? Hier  seht Ihr eine  Studie von 2012 , mit der ich tastend versucht habe, der  Musik des französischen Komponisten Erik Satie näher zu kommen. Ich habe sie dieses jahr übermalt  :

*******

Do you remember my overpaintings? Here you can see a study from 2009. In it I tried to get a closer approach to Eric Satie‘s music. I have overpainted it this year: Weiterlesen „Übermalungen/ Overpaintings 4*“

Nix wie raus in die Natur! Out into nature!*

(Summary below)

(Diesen Beitrag füge ich meinem Mitmachprojekt „Kinder im Aufwind“ hinzu.  Auf der ersten Seite der Fundgrube erfahrt Ihr mehr über das Projekt, auf der 2. Seite gibt es eine Inhaltsangabe aller bisherigen Mitwirkenden und Artikel (mehr als 50 vielfältig bunte) und neuerdings gibt es eine 3. Seite mit einer Kurzvorstellung der Beiträge ab Juli 2017)

Berlin september 2017 2017 - 71web Dass die Natur für Kinder wichtig ist, war mir klar. Dass aber der Kinderarzt und Autor Herbert Renz-Polster die Natur für Kinder genau so wichtig hält wie gute Ernährung hat mich denn doch überrascht (s.u. Tipp 1). Wie seht Ihr das wohl?

 

Weiterlesen „Nix wie raus in die Natur! Out into nature!*“

Schon wieder Herbststimmung *

Gestern habe ich dieses bezaubernde Zusammenspiel von Herbstblüten, Licht und Schatten, Farbpracht und drohendem Dunkel gerade noch aufnehmen können. Danach war der Zauber mit dem Heranziehen einer dunklen Wolkendecke verschwunden:

*******

Yesterday I  had just enough time to catch this charming „teamplay“ of autumn flowers, light and shadow, colourfulness and threatening dark. After that the charm disappeared with the approach of a nearing dark cloud cover:

Weiterlesen „Schon wieder Herbststimmung *“

Vorspiegelungen*

So ganz in Ruhe hat mich die Beschäftigung mit Wahrheit und Fake im letzten Beitrag nicht gelassen und sie hat auch einem kurzen Video, an dem ich schon länger arbeite, Titel und etwas mehr Biss gegeben: Es passt ja auch gut, dass zufällig eine „Ente“ eine Vortäuschung sein kann … Tierischer Ernst wird hier allerdings nicht erwartet :) :

********

The occupation with truth and fake in my latest post has still been on my mind  and so it has influenced the contents and lent a title of this short vid . The German words „Vorspiegelungen“ and „Ente/duck““  are quite near to  „fein“ „fake“ in their meaning .  Enjoy! nevertheless! ;)

 

Weiterlesen „Vorspiegelungen*“

Treffpunkt/Meeting Point: Oluf Høst Museum*

Heute sind wir wieder auf Bornholm. Wir treffen uns im malerischen, quirligen Hafenort Gudhjem . Wieder ist er voll Leben, mit kleinen Shops voll Mode, Handwerk, Keramik, dem magnetischen Eisladen Gudhjem Special und netten kleinen Cafés. Wir biegen aber einmal in die Lokkegade, einer ruhigeren Straße ein. Denn heute besuchen wir das Oluf Høst Museum . Es steht dort in Nummer 35 mit seinem herrlichen Garten direkt am Meer. Überall im Haus, in dem der berühmteste Maler Bornholms bis zu seinem Tode gelebt hat, hängen seine bezaubernden Bilder. Seht selbst:

*******

Today we’re on Bornholm again. We’re meeting  in the small pittoresque, lively harbour town Gudhjem. Once again it’s full of people, with little shops full of fashion, craft, ceramics, the magnetic iceshop Gudhjem Special, and nice small coffeeshops.

But we turn into Lokkegade, a calmer street. For today we’re visiting the Oluf Høst Museum . There, in number 35, it is right near the sea with its gorgeous garden. Everywhere in the house, where the famous painter lived,  you can see his enchanting paintings. Have a look yourselves:

(Mit einem Klick auf ein Foto wird alles größer und schöner auf Schwarz)
/With a click on the photo and digital art everything gets bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Treffpunkt/Meeting Point: Oluf Høst Museum*“

Die Lerche /The Lark 1*

Erinnert Ihr Euch noch an den Gesang der Lerche auf Bornholm? Vieles, was ich Euch noch zeigen wollte,  ist durch die Documenta in Kassel und die Gartenvernissage liegen geblieben, z.B. hier die digitalen Arbeiten zum Gesang der Lerche und in Lerche 2 dann ein Video dazu:

********

Do you remember the lark’s song on Bornholm? A lot has been waiting for you because of the Documenta at Kassel and the open garden, e.g, the digital works about the lark’s song and a vid experiment later in my  lark 2 :

Weiterlesen „Die Lerche /The Lark 1*“

Rückblick Gartenvernissage 2017*

 Schon wieder ist sie vorbei, die Gartenvernissage! Neugierig, wie sie war?

Auch dieses Mal kamen mehr als 40 Gäste (und ein kleiner Hund) und es herrschte reges Interesse, Herzlichkeit und gute Laune! Wie ich inzwischen erfahren habe, kamen die geplanten aber unregelmäßigen Naturgeräusche auch bei den lebhaften Gesprächen zur Geltung ! Und der kleine Hund reagierte jedes Mal prompt!

Weiterlesen „Rückblick Gartenvernissage 2017*“

Inspiration Bornholm 2*

(Ich widme diesen Beitrag Ullis Projekt „Boote und Schiffe“ )

Schiffsgerippe… das Wort weckt keine schönen Assoziationen.

Und doch war dieses ehemalige Schiff  voll Schönheit und Faszination für mich. Gegen das Blau des Himmels kamen seine klaren Strukturen zum Vorschein.

*******

The word „ship skeleton“ doesn’t evoke pleasant associations.

This ancient ship was full of beauty and fascination for me, however. Its clear structures came out distinctly against the sky.

 

Das weiße Schiff 5web

Wie mit offenen Flügeln stand es da, unwiderstehliche  Inspiration…

*******

Similar to open wings it was standing there, an irresistable inspiration …

Weiterlesen „Inspiration Bornholm 2*“

Inspiration Bornholm 1

Wir bangen, wir hoffen D1 web RS 2017

Digitale Arbeit auf Bornholm

Quellen: Foto eines Schiffwracks und ein Bild, das ich dort malte

*******

Digital work on Bornholm

sources:  a photo I took of a ship wreck  and a painting from there

(Ich widme diesen Beitrag Ullis Projekt „Boote und Schiffe“ )

Das Lied der Lerche/ The lark’s song 2

 

Wenn’s sehr früh ist, stehen wir mit den Hühnern auf. Im Englischen dagegen mit der Lerche. („To be up with the lark“) Und wenn ein kleiner, hellwacher Vogel als einer der ersten den Tag mit herrlichem Gesang und kräftiger Stimme begrüßt und auch im Fluge singen kann, denkt man sogleich an eine Lerche, oder?
Hört selbst einmal:

*******

People getting up early get up with „chickens“ in German whereas in English they are up with the „lark“. And if a small bird that is wide awake before most of the others welcomes the day with its wonderful song and vigorous voice and it is able to fly and sing at the same time, we think of a lerk at once, don’t we?

Just listen:

Weiterlesen „Das Lied der Lerche/ The lark’s song 2“

Das Lied der Lerche/The lark’s song 1

Da bin ich wieder und ich freu mich auf Euch! Meine „digitale Auszeit“ ist vorbei und hat mir neue Ideen und eine Menge an kreativem Material gebracht, das ich erst mal sichten und bearbeiten will. Zunächst aber erst einmal ein schönes Pfingstwochenende! Und irgendwie passt die Lerche dazu ganz gut …  :

(Mit einem Klick auf eine digitale Arbeit wird alles  größer und schöner auf Schwarz)

*******

I’m back and I’m looking forward to you! My „digital time-out“ is over now and it has brought me new ideas and a lot of creative material I want to look through and work on. For now, just a good Whitsuntide weekend ! And somehow the lark fits in quite well… :

(With a click on the photo and digital art everything  gets bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Das Lied der Lerche/The lark’s song 1“

Wie die Wolken wandern/ Just as clouds wander*

 

Kennt Ihr noch das folgende Lied?

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, da bleibe, wer Lust hat,

mit Sorgen zu Haus!

Wie die Wolken wandern am himmlischen Zelt,

so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt.

*******

Do you still know the following song : May has come, trees flourish, stay at home with your sorrows if you want to. Just as clouds wander about the sky, I’d like to go far, far away…?


(Text Emanuel Geibel)

 

Weiterlesen „Wie die Wolken wandern/ Just as clouds wander*“

Übermalungen 1/ Overpaintings 1*

Summary below

Ihr erinnert euch noch an meine Aufräumarbeiten im Atelier? Es ging dabei erst mal ums Sichten und Ordnen alter Bilder. Es entstand auch eine Mappe für Übermalungen: Bilder, die vielleicht noch mehr Potential versprechen, die mich zum Weitermalen reizen oder die ich gar ohne Übermalen wegwerfen würde, sozusagen als letzte Chance für sie…Das soll ein neues, persönliches Projekt von mir werden ( siehe meine Seite Projekte, schaut mal vorbei! ) und ich plane, hier auf meinem Blog immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen 2 Fassungen (die alte wie die neue) vorzustellen.

Es wird Überarbeitungen geben, die die ältere Fassung noch einmal bearbeiten, weil ich noch etwas verbessern möchte :

Summary

Here’s a new project of mine: overpainting older paintings and showing you both: the old and the new one. Sometimes they’ll become new paintings as in my next article or the’ll be only be „corrections“ and you’ll recognize them (as below) :

Weiterlesen „Übermalungen 1/ Overpaintings 1*“

Verspätet oder An der Iller 2/Late or On the Iller 2*

Sind Euch im letzten Beitrag auf einem Foto Steine aufgefallen, die mit ihrem gekachelten Muster den Blick auf sich ziehen? Es handelt sich um den gemeinen Illerstein. Wie, den soll es schon längst nicht mehr geben? Den haben zu viele Spaziergänger schon nach Hause genommen?  Dachte ich auch!

Aber denkste, da lagen gleich mehrere! Hier also der Beweis. Und ich habe sie brav liegen lassen…auf dass sich ein anderer freue…

*******

Have you discovered the special stones in my last article? What a discovery! It’s the „common Illerstone“ , but it is believed to have disappeared as every walker-by took one or more home…

 

Weiterlesen „Verspätet oder An der Iller 2/Late or On the Iller 2*“

An der Iller/On the river Iller*

An der Iller - D3web

(Biber am Werk/Beavers at work D1 2017, digitale Variation)

Heute gibt’s hier Natur pur! Wir verweilen an den Ufern der Iller. Der Biber arbeitet hier unübersehbar. Im Frühling gibt es Märzenbecherteppiche und Schwanenkolonien treffen sich hier im Winter.. .

(Mit einem Klick auf Foto und digitale Variation wird alles  größer und schöner auf Schwarz)

*******

Today let’s take a walk into pure nature on the shores of the river Iller.  The beaver works hard here. In spring there are carpets of march mugs and swan colonies meet here in wintertime…:

(With a click on the photo and digital art everything  gets bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „An der Iller/On the river Iller*“

Bilderkramen/Rummaging about 1*

In der letzten Zeit habe ich viel in meinen Bildern gekramt…im Atelier, in den Schubfächern wie auch in meinen Ordnern auf dem Computer…Random Randomsen lud nämlich alle Interessierten vor einiger Zeit schon zu seinem „Herzkramen“ ein und bat um Assoziationen zu 11 Worten, die er vorgab.

Statt Assoziationen habe ich mich entschlossen, Bilder zu den Begriffen in meinen Schatzkisten zu suchen. Das fand ich viel einfacher…(na ja… ;).  Interessant war’s allemal für mich. Einige Bilder kennt Ihr vielleicht schon. Einige erblicken aber zum ersten Mal die WebWelt:

Weiterlesen „Bilderkramen/Rummaging about 1*“

Vernetzt/ Connected 2*

Wie man einen Zaun vernetzt …  / How to network a fence: :)

 (Und  wie man einen Artikel veröffentlicht, der noch gar nicht geplant war… /And how to publish an article that hasn’t been planned yet …!?)

(Mit einem Klick auf Foto und digitale Variation wird alles  größer und schöner auf Schwarz)
(With a click on the photo and digital art everything  gets bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Vernetzt/ Connected 2*“

Neujahrsstimmung/New Year’s mood 3*

Sylvesterstimmung D10web RS.jpg(Sylvestermorgen D10 2017, digitale Arbeit)

So langsam haben wir uns ja schon ans neue Jahr gewöhnt…Nun wird es Zeit für den letzten Beitrag in dieser dreiteiligen Reihe (Hier findest Du den ersten und hier den zweiten Beitrag).

*******

We’ve already got used to the New Year by now. Now it’s high time for the last article of this three-part series (Here you can find the first and here the second articles.)

Weiterlesen „Neujahrsstimmung/New Year’s mood 3*“

Neujahrsstimmung/New Year’s mood 1*

sylvestermorgen-d3web

Nach einem herrlichen Spaziergang  bin ich an die Arbeit gegangen…Hier ist das erste Ergebnis für Euch :

(Mit einem Klick auf die folgenden Fotos und digitale Kunst seht Ihr alles  größer und schöner auf Schwarz)

After a splendid New Year walk I have sat down to work… Here’s the first result for you:

(With a click on the following photos and digital art you can see everything  bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „Neujahrsstimmung/New Year’s mood 1*“

Früher Schnee/Early Snow*

Heute nehme ich Euch auf einen Schneespaziergang mit. Kommt Ihr? Über Nacht hat der erste  Schnee einen Anblick gezaubert, den wir so schnell nicht vergessen werden:

*******

Today I’ll take you with me on a snow walk. Come along ! Over night snow has come and what we see is enchanting! We won’t forget it for some time I bet.

Weiterlesen „Früher Schnee/Early Snow*“

An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 6*

Zum Abschluss dieser Reihe habe ich noch ein Highlight für euch aufgehoben! Die Sacrower Parkanlagen ! Auch sie gehören mit den Parkananlagen Babelsberg (s. Beitrag 5)  auf der anderen Seite der Havel zum Weltkulturerbe „Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin“ .

*******

Last but not least, I have chosen a highlight for you! The Sacrower Parkanlagen ! They count among the „Casteles and Parks of Potsdam and Berlin“ as a world heritage, too.

Weiterlesen „An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 6*“

An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 5*

Im idyllischen Landschaftspark am Havelufer in Babelsberg gibt’s gerade Ärger: Wildschweine haben die ganze Schönheit dort aufgewühlt.(siehe Tagesspiegel) Und das an einer UNESCO-Welterbestätte, die wundervoll gehegt und gepflegt wird! Aber hier ist’s noch für euch, wie’s sein soll:

*******

At the idyllic Landschaftspark am Havelufer at Babelsberg there’s trouble just now, as wild boars have destroyed vast areas (see the German article above). Usually you can find perfect beauty there and it’s cared for passionately. Here, however, you can see it as it is supposed to be:

Weiterlesen „An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 5*“

An Berlins Wassern /Near Berlin Waters 4*

(Dies ist der vierte Beitrag zu der Serie  „An Berlins Wassern“. Hier findet ihr den ersten Beitrag und hier den zweiten, und der dritte)

Heute geht’s noch einmal an den Tegeler See. Erinnert ihr euch an das „tierische“ Morgenkonzert, das ich dort einmal aufgenommen habe (s.u.) ? Tiere gibt’s hier einige. Dieses Mal  könnt Ihr gleich auf dem ersten Bild einen Reiher erkennen: (Mit einem Klick auf die folgenden Fotos seht ihr alles größer und schöner auf Schwarz)

*******

Today let’s go to The Tegeler Lake again. Do you remember the animal morning concert  I  recorded  a year ago (see below)? There’s a lot of „wild life“ here!  In the first photo of the following gallery you can see a heron : (With a click on the following photos you can see everything bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „An Berlins Wassern /Near Berlin Waters 4*“

Silberblaue Wasser/Silver Blue Waters*

Silver Blue Waters 1web, 2016.jpg

  (Silver blue waters 1, 2016, digital work)

Nach 3 Beiträgen zur Folge  „An Berliner Wassern“  und bevor es damit weitergeht, gibt’s heute zwischendurch erst einmal ein taufrisches „Wasservideo“. Die Musik stammt aus „Silver Blue Light“ von Kevin MacLeod, creative commons license.

*******

After three articles for the series „At Berlin waters“and before going on with it here’s a dewy „water vid“: The music is from „Silver Blue Light“ by Kevin MacLeod, creative commons license.

Weiterlesen „Silberblaue Wasser/Silver Blue Waters*“

An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 3*

 

 

liebermanns-garten1-und-sommerhaus

(Dies ist der dritte Beitrag zu der Serie  „An Berlins Wassern“. Hier findet ihr den ersten Beitrag und hier den zweiten)

Wer von euch kennt dieses Haus am Berliner Wannsee? Wenn ihr schon morgens dort ankommt, teilt ihr das Seeufer wahrscheinlich nur mit wenigen Leuten. Das geht allerdings nur mit einem Ticket für diese Liebermann-Villa . Damit habt ihr Eintritt in ein faszinierendes Gesamtkunstwerk. Und der Besuch lohnt sich! (Mit einem Klick auf die folgenden Fotos, Malerei und digitale Arbeiten seht ihr alles mit Titeln größer und schöner auf Schwarz):

*******

(This is the third article of my seriesNear Berlin Waters“. You can look at the first article here and the second here)

Who among you knows this house on the shore of Berlin Wannsee? If you arrive there in the morning, you can probably share the place with only a few people. You only need a ticket for  this Lieberman villa  and its garden. So you can enter a fascinating complete work of art. The visit is worth it! (With a click on the following photos, digital art and paintings you can see everything with their titles and bigger and more beautiful on black)

Weiterlesen „An Berlins Wassern/ Near Berlin Waters 3*“

An Berlins Wassern/Near Berlin Waters 2*

Fangen wir klein, aber bereits spannend an! In Berlin  gibt’s oft einen kleinen See um die Ecke, so z.B. im Norden das Tegeler Fließ. Dort gibt es sogar Büffel!

(Mit einem Klick auf die folgenden Doppelbilder  seht ihr alles  größer und schöner auf Schwarz)

*******

Let’s begin small, but already exciting! There’s often a small lake around the corner in Berlin, as e.g. the Tegeler Fließ in Berlin’s North. There are even buffaloes.

Weiterlesen „An Berlins Wassern/Near Berlin Waters 2*“

Generationenreigen/ Round Dance of Generations*

Summary below

Eigentlich wollte ich jetzt mit „Kinder und Kunst“ weitermachen. Aber heute gibt es etwas außerhalb meiner Planungen und doch besser in der Reihe dessen, was sich gerade auf „Kinder im Aufwind“ tut. Ich möchte Euch ein früheres Bild mit aktuellen digitalen Variationen zeigen, an das ich gestern plötzlich wieder gedacht habe und das, wie ich finde, den Artikel  KiA 4 Eternity in progress von Random Randomsen, den er dem Projekt widmet, untermalt. Schaut doch mal:

 

Weiterlesen „Generationenreigen/ Round Dance of Generations*“